Service-News 18. April 2017

CURRENTA – Ihr Energie-Experte im CHEMPARK

Anforderung und Anpassung des Energiebedarfs

Die neue VE Anlage im CHEMPARK Dormagen bedient den erhöhten Dampfbedarf in den Betrieben.

Sie möchten gerne Ihren Energiebedarf anmelden oder Ihre Energiemenge ändern? Das können Sie mit wenigen Klicks im Energieportal von CURRENTA. Hier finden Sie alle Informationen rund um die CURRENTA Energieangebote und viele Hintergrundinformationen. Außerdem können Sie über die Online-Energiebedarfsmeldung Ihren Energiebedarf individuell steuern. Wie das geht?

Über den Navigationspunkt "Energiebedarfsmeldung" (EBM) lässt sich das Formular aufrufen, was die Basis für eine Energie-Bestellung bildet. In vier Schritten leitet das System den Kunden durch die erforderlichen Angaben – dabei erleichtern Pull-Down-Menüs mit einer Vorauswahl die Eingabe der Daten. Entsprechend des bestehenden Vertrags, den der Kunde mit CURRENTA hat, sind die Energiearten und Parameter hier verfügbar.

Schnell gefragt ist gleich geklärt

Nutzen Sie die Möglichkeit, vor der Eingabe der Bestellung im Energieportal telefonischen Kontakt mit Ihrem technischen Ansprechpartner bei CURRENTA aufzunehmen. Skizzieren Sie ihm vorab Ihren Bedarf – so können Sie unkompliziert die Spezifikationsdetails und Terminfragen besprechen. Sind die gewünschten Mengen machbar? Anschließend geben Sie die Energiebedarfsmeldung im System ein und können bereits die Auskünfte Ihres Ansprechpartners berücksichtigen - dadurch erhöhen Sie Ihre eigene Planungssicherheit. Sobald die EBM bei CURRENTA vorliegt, beginnt die weitere Detailplanung zur Bereitstellung Ihrer Mengen.

Ausdrucken und abschicken: fertig!

Wenn alle Daten komplett eingegeben sind, ist der Zeitpunkt gekommen, die Energiebedarfsmeldung auszudrucken. Das unterschriebene Original der EBM stellt der Kunde per Post einem Ansprechpartner bei CURRENTA zur Verfügung. Dieser Schritt bildet für die Vertragsparteien Rechtssicherheit und dient außerdem dazu, eine maximale Eindeutigkeit bei der Abwicklung der Energiebestellungen zu erzielen. Mittels 4-Augen-Prinzip werden alle Angaben von Joachim Sobiech überprüft – Tippfehler und Unklarheiten können so sicher identifiziert werden. Ist die Prüfung abgeschlossen, schaltet er die EBM im System zur weiteren Bearbeitung frei. Die Energiebestellung durchläuft nun die kaufmännische und technische Abteilung, bis die Energiemenge dann ganz nach Wunsch dem Kunden bereit gestellt wird.

Energiebedarfsmeldung: Alle Schritte auf einen Blick

  1. Telefonischer Kontakt zu den technischen Ansprechpartnern
  2. Ausfüllen der Energiebedarfsmeldung
  3. Ausdrucken der fertigen Energiebedarfsmeldung
  4. Energiebedarfsmeldung mit Originalunterschrift an CURRENTA übermitteln (per Fax oder per Post)

Hintergrundinformationen

Kurzinterview mit Joachim Sobiech, Ihr Ansprechpartner für die Energiebedarfsmeldung

Inwiefern ist die Energiebedarfsmeldung auch eine wichtige Stellschraube bei der Bereitstellung von Energie?
Die Kollegen in der Fachabteilung überprüfen regelmäßig die Energieabnahmen der Kunden. Anhand von Jahreskurven überwachen sie die Spitzen und stellen sicher, dass die benötigte Menge vorgehalten wird. Dabei achten sie auch darauf, ob die abgenommenen Mengen mit den geplanten übereinstimmen. Wo nötig bitten sie den Kunden, eine neue Energiebedarfsmeldung einzugeben und zeigen gegebenenfalls auch Energieeinsparmöglichkeiten auf.

Wie stellt CURRENTA die Versorgung der CHEMPARK-Partner sicher?
Wichtig ist uns eine redundante Auslegung von Energien, um die Produktion im Chemiepark in jedem Fall aufrecht zu erhalten. Die Versorgungssicherheit für unsere Kunden zu gewährleisten ist für uns zu jedem Zeitpunkt oberstes Gebot. Dafür betreibt CURRENTA an den CHEMPARK-Standorten Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen ein feinmaschiges Energienetz. Dem steigenden Energiebedarf der Kunden tragen wir durch Anpassung unserer Kapazitäten Rechnung.

Wenn sich bei Kunden ein neuer Bedarf abzeichnet - wie gehen sie am Besten vor?
Die Energie-Experten von CURRENTA übernehmen die technische Beratung von Anfang an. Bei einem neuen Projekt ist es günstig, wenn der Kontakt so früh wie möglich hergestellt wird. So können die Rahmenbedingungen für die Energieversorgung optimal gestaltet werden.

24/7 für Sie erreichbar: Die CURRENTA Betriebe und Messwarten
Die Telefonnummern der Betriebe und Messwarten von CURRENTA finden Sie hier.

Die Netzleitstellen an den CHEMPARK-Standorten Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen sind rund um die Uhr besetzt.

Neuanschlüsse und Abmeldungen

Die meisten Energiebedarfsmeldungen (EBM) haben Änderungen des bestehenden Energiebedarfs zum Thema. Darüber hinaus ermöglicht die EBM auch die Anmeldung eines Neuanschlusses oder die Abmeldung eines bestehenden Anschlusses. Planen Sie ein neues Projekt? Die Experten von CURRENTA-Energie beraten Sie gerne, was die vorhandene Infrastruktur betrifft und welche Leitungen und Anschlüsse eventuell neu benötigt werden. Nehmen Sie am Besten frühzeitig Kontakt zu Ihren Ansprechpartnern bei CURRENTA-Energie auf. So können Sie wichtige Rahmenbedingungen zur Bereitstellung der benötigten Energiearten von Anfang an in Ihre Planung einbeziehen.

Das CURRENTA-Energieportal

Das CURRENTA-Energieportal ist Dreh- und Angelpunkt für Prozesse und Informationen:

  • Über den Onlineservice ist die Energiebedarfsmeldung wie oben beschrieben erreichbar. Außerdem können weitere Aktionen wie Rohrleitungsmeldung, Nutzungserklärung zum Wasserentnahmeentgeltgesetz NRW, Erklärungen zur Zuteilung von CO2-Emissionsrechten und die Energiehandel-Plattform aufgerufen werden. Weiterhin können Kunden unter "Downloads Lieferscheine" ihre Lieferscheine runterladen – die Lieferscheine der letzten zwei Jahre stehen hier zur Verfügung.
  • Die Rubrik "Produkte" bietet ausführliche Informationen rund um die verfügbaren Energiearten Dampf, Druckluft, Erdgas, Kälte, Strom, Technische Gase und Wasser.
  • Im Bereich "Regulierte Netze" finden Sie detaillierte Informationen und Downloads rund um das Strom- und Gasnetz an den CHEMPARK-Standorten.
  • Dateien zu allgemeinen Themen stehen im Bereich "Downloads" zur Verfügung.
  • Abgerundet werden all diese Angebote durch ein umfangreiches Glossar.
Fotogalerie: Energie von ihrer schönsten Seite

Hans-Joachim Krapp ist Meister im Bereich Energie und zuständig für die Heizkessel im G-Block.

Genau hinschauen und besser werden. Energie-Mitarbeiter Volker Kreuchen nimmt die Anlagen zur Dampferzeugung im Kraftwerk unter die Lupe.

Josef Sterzenbach (l.) und Rainer Koch überprüfen die Verbindungsmuffe eines Hochspannungskabels.

Bernhard Aymanns und Wilfried Nell bei der Lagebesprechung an einem Kühlturm.

Die Energieanlagenfahrer Markus Kunde und Roland Ellmann überwachen die Wasserversorgungsanlagen.

Die Wasserqualität wird an jedem Punkt des Wasserkreislaufs im CHEMPARK geprüft, wie hier von Frank Steffens.

Achim Röger kontrolliert einen Kälteverdichter.

Frank Weinrich kontrolliert die Armaturen der Molchstation.

Dieter Drapatz kontrolliert in der den Sauerstoff-Flüssiggasvorrat.

Juergen Wiese misst mit Ultraschall die Schichtdicken von Korrosionsschutzanstrichen.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.