Donnerstag - 01. Juni 2017
Chempark Dormagen

Auf einen Kaffee mit dem Chempark-Leiter

Lars Friedrich am 9. Juni zur Bürgersprechstunde im Nachbarschaftsbüro
„Ansprechbar sein. Und einige Lücken in die Mauer reißen, die den Chempark notwendigerweise umgibt.“ Lars Friedrich kommt zur Bürgersprechstunde am 9. Juni in das Nachbarschaftsbüro Chempunkt.
„Ansprechbar sein. Und einige Lücken in die Mauer reißen, die den Chempark notwendigerweise umgibt.“ Lars Friedrich kommt zur Bürgersprechstunde am 9. Juni in das Nachbarschaftsbüro Chempunkt.

Dormagen, 1. Juni 2017 – „Ansprechbar sein. Und einige Lücken in die Mauer reißen, die den Chempark notwendigerweise umgibt.“ Das sind nur zwei der vielen Aufgaben, die sich Lars Friedrich stellt. Seit April ist der neue Chempark-Leiter im Amt, und am Freitag, 9. Juni 2017, lädt er zur Bürgersprechstunde ins Nachbarschaftsbüro Chempunkt (Unter den Hecken 60, 41539 Dormagen).

Ab 10.00 Uhr vormittags verlegt Friedrich sein Büro in den Chempunkt und steht bis in die Mittagszeit für Fragen, Anregungen und Kritik bereit. Unterstützt wird er dabei vom Team des Nachbarschaftsbüros, so dass jedes Anliegen angebracht werden kann – sei es das Interesse an einer Werksführung, Fragen zu konkreten Projekten im Werk, die Suche nach den richtigen Ansprechpartnern rund um das Thema Ausbildung oder einfach ein kurzer Kaffeetratsch mit dem Chempark-Leiter.

Die Bürgersprechstunde ist Bestandteil der Erklärkampagne „Was hast Du davon?“. „Wir als Chempark wollen für die Bürgerinnen und Bürger transparent sein und Antworten geben. Das tun wir einerseits mit den Produkten, die hier entwickelt und hergestellt werden, den Arbeits- und Ausbildungsplätzen und damit der Wertschöpfung in der ganzen Region. Dazu gehört aber auch der Austausch über die Themen, die den Menschen wichtig sind und bei denen wir in der Verantwortung stehen – zum Beispiel Umwelt und Sicherheit. Ein konstruktiver Dialog auf Augenhöhe ist die beste Basis, um hier am Standort nicht nur akzeptiert, sondern gewollt zu werden“, erklärt Friedrich.

Den ein oder anderen Hinweis auf die Aktivitäten im Jubiläumsjahr „100 Jahre Werk am Rhein Dormagen“ wird es bei der Bürgersprechstunde aber auch geben: Am 30. Juni 2017 übergibt der Chempark auf dem Dormagener Marktplatz feierlich sein Geschenk an die Stadt, und zu dem bunten Programm ab 19.00 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Am 25. August 2017 wird das Nachbarschaftsbüro Chempunkt zum Geburtstags-Café, und am 30. September setzen der Chempark und das Kaufhaus Ring-Center gemeinsam das Highlight auf dem Michaelismarkt.

Für Social-Media-Nutzer:
Folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/chempark oder auf Twitter unter www.twitter.com/chempark

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Currenta ("Gesellschaft"), der Unternehmensleitung von Bayer oder seiner Servicegesellschaften beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Currenta oder Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf den Webseiten www.currenta.de beziehungsweise www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.