Im Dialog mit der Politik

CURRENTA-Geschäftsführer Dr. Günter Hilken (li.) mit NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin und NABU-Landesvorsitzendem Josef Tumbrink

Politische Rahmenbedingungen beeinflussen alle Unternehmensbereiche der CURRENTA und unserer Kunden. Als Manager und Betreiber des CHEMPARK stehen wir deshalb kontinuierlich im Austausch mit der NRW-Landespolitik, der Bundespolitik sowie mit politischen Entscheidern auf EU-Ebene. Dabei reichen die Themen von Fragen der Energie- und Umweltpolitik über wirtschaftspolitische Aspekte bis hin zur Bildungspolitik. Wir bringen unser unternehmerisches Fachwissen aus diesen Bereichen aktiv und konstruktiv in die politischen Meinungs- und Willensbildungsprozesse ein.

Auf diesem Wege setzen wir uns im Interesse unserer Kunden für wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen ein. Gleichzeitig vermitteln wir aktuelle Entwicklungen sowie die speziellen Bedürfnisse unseres Unternehmens und unserer Kunden in die Politik. Dabei ist uns ein offener und kontinuierlicher Dialog mit den politisch Verantwortlichen sehr wichtig.

Darüber hinaus suchen wir auch an unseren Standorten den Austausch im politischen und gesellschaftlichen Umfeld. Dazu haben wir in diesem Jahr mit der Eröffnung der CHEMPUNKTE in den Innenstädten unserer drei Standortkommunen einen wichtigen Schritt getan. In diesen Bürgerbüros wollen wir den konstruktiven Austausch mit Bürgern, Anwohnern und allen Interessierten noch weiter erleichtern und über die bereits bestehenden Angebote hinaus intensivieren.


Dies sind einige aktuelle politische Themen, die uns in diesem Zusammenhang beschäftigen:

Chemieparks

CURRENTA wirbt bei politischen Entscheidern um Verständnis für die Struktur und Arbeitsweise von Chemieparks und ihren Betreibern. Ziel ist es, dass das zukunftsträchtige Geschäftsmodell der Chemieparks bekannt ist und bei der Gesetzgebung ausreichend Berücksichtigung findet, damit Chemieparkbetreibern und ansässigen Unternehmen keine Nachteile entstehen.

Energiepolitik

Die an unseren Standorten ansässigen Unternehmen sind auf eine zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung angewiesen. Energiepreise sind für sie ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Deshalb setzen wir uns als Manager und Betreiber des CHEMPARK für eine sichere und wettbewerbsfähige Energieversorgung ein.

Klimaschutz

CURRENTA unterstützt die Klimaziele der Bundesregierung. Dabei müssen wir unsere Wettbewerbsfähigkeit erhalten, um in NRW auch weiterhin zum Wohlstand beitragen zu können. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir nachhaltige Lösungen in Bezug auf Energieeffizienz und Klimaschutz. Unsere Innovationen und Erfolge vermitteln wir politischen Entscheidern. Darüber hinaus setzen wir uns dafür ein, dass die klimapolitischen Maßnahmen die inner- und außereuropäische Wettbewerbsfähigkeit energieintensiver Unternehmen nicht unangemessen belasten.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.