Netzwerke 23.02.2016

consilab ist neuer CHEMPARK-Servicepartner im CHEMPARK Leverkusen

SERVICE SICHERHEIT!

Die Beteiligten freuen sich über die Kooperation im Laborgebäude. V. l. n. r.: Kai-Uwe Thorn (CURRENTA), Katharina Stegemann, Dr. Jörg Horn, Sebastian Kimpel, Carlota Hernandez (alle consilab), Carsten Klau (CURRENTA).


Das Zusammenleben in einer Wohngemeinschaft klappt in der Regel dann besonders gut, wenn die WG-Bewohner gut zueinander passen. Mit der Zusammenarbeit in einem Laborgebäude verhält es sich kaum anders. Im Gebäude Q 18 in Leverkusen hat nun der Sicherheitsdienstleister consilab Räume bezogen. Der neue CHEMPARK-Servicepartner passt perfekt in die Gemeinschaft.

consilab ist ein Dienstleister für Prozess- und Anlagensicherheit mit Sitz im Industriepark Höchst. Er bietet seit Anfang Januar auch im CHEMPARK Leverkusen die komplette Leistungspalette des Unternehmens an. Labor, Beratung und Berechnung – das Angebot reicht von der Analyse von Stoffen bis hin zum kompletten Sicherheitskonzept. Schwerpunkt sind Screening-Verfahren und Differenz-Thermo-Analysen (DTA) im 48-Stunden-Modus.

Der Standortfaktor: Kundennähe

Katharina Stegemann und Carlota Hernandez bei der Begutachtung der Messergebnisse einer Wärmestrommessung

Der Sicherheitsdienstleister erhielt regelmäßig Aufträge auch aus dem Umfeld des Chemieparks in Leverkusen. So lag es nahe, die Sicherheitsleistungen direkt vor Ort anzubieten. Für consilab-Kunden im CHEMPARK bedeutet die Anmietung der Büro- und Laborräume in Q 18 einen enormen Vorteil: Sie können Proben gefährlicher Güter nun selbst abgeben - und sparen so den Aufwand eines Gefahrgut-Transports.

Die Perspektive: Wachstum

"Wir arbeiten unter anderem für die Mehrzahl der hier am Standort ansässigen Firmen", erklärt consilab-Geschäftsführer Dr. Jörg Horn. "Der CHEMPARK Leverkusen ist deshalb für uns ein idealer Partner. Denn mit unserer Anmietung haben wir nicht nur einen neuen Standort in einer wichtigen Chemie-Region errichtet. Wir haben zugleich größtmögliche Kundennähe gewonnen. Mit manchen von ihnen arbeiten wir hier unter einem Dach. Die CHEMPARK-Servicepartnerschaft eröffnet uns zudem die Aussicht, unseren Markt zu erweitern. Das Labor hier ist dafür nun die Keimzelle." Vier consilab-Mitarbeiter arbeiten seit Anfang Januar in der zweiten Etage von Q 18. Geschäftsführer Horn ist zuversichtlich, dass es mehr werden. "Die Bedingungen für eine positive Entwicklung unseres neuen Standorts sind optimal. Wir gehen davon aus, dass wir uns noch vergrößern werden - personell, räumlich und im Markt."

Der Gewinn: Sicherheitsnetzwerk

MZE - Mindest-Zünd-Energie-Bestimmung bei der Entzündung von Stäuben

Der neue Servicepartner im CHEMPARK bereichert und stärkt das bestehende Netzwerk nicht nur im Laborgebäude Q 18, sondern im gesamten Verbund. Auch hierin erkennt Kai-Uwe Thorn, Leiter des Laborgebäudemanagements von CURRENTA, einen Gewinn. Und zwar für alle Beteiligten: "Unser Laborgebäude ist ein bisschen wie eine Wohngemeinschaft in Top-Lage. Hier einzuziehen, dabei zu sein - das ist attraktiv. Die Bewohner ergänzen sich ausgezeichnet", beschreibt er die Situation in Q 18. "Von dem intensiven Austausch profitieren alle Partner. Und die consilab-Anmietung beweist einmal mehr die Anziehungskraft des CHEMPARK. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit consilab in Q 18 und darüber hinaus."

Mehr Infos zum neuen CHEMPARK-Servicepartner unter http://www.consilab.de/start.html.

weiterlesen

Sicher in allen Branchen
Messung vom Wärmestrom

Die Prozess- und Anlagensicherheit spielt in fast allen Bereichen eine wichtige Rolle. consilab bietet seine Leistungen deshalb branchenübergreifend an:

  • Chemie
  • Pharmazie
  • Agrochemikalien
  • Kunststoffe
  • Petrochemie
  • Nahrungsmittel
  • Endverbraucherprodukte
  • Erdöl/Raffinerien
x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.