Naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe

Das sind unsere Stärken

Im naturwissenschaftlichen Bereich geht es insbesondere um das Analysieren und Entwickeln. So arbeiten CURRENTA Mitarbeiter/-innen zum Beispiel im Labor und überwachen chemische Produktionsprozesse. Das wäre was für dich? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Klicke einfach bei deinem Wunsch-Ausbildungsberuf auf den Balken, und es öffnen sich weitere interessante Informationen zu deinem Ausbildungsgang.

1. Chemielaborant/-in
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Schulabschluss: Hauptschulabschluss (Klasse 10a)

  • Arbeitsumfeld: Labor
  • Einsatzbereiche: z. B. Umweltanalytik, Brandtechnologie, Produktionsanalytik, Biomonitoring
  • Arbeitszeiten: je nach Bereich Gleitzeit, Tagschicht oder Schichtarbeit; auch an Samstagen, Sonn- und Feiertagen
  • Ausbildungsstandorte: Dormagen, Leverkusen

Ich geh den Dingen auf den Grund
Die Arbeit in einem chemischen Labor ist abwechslungsreich. Bei CURRENTA liegt der Schwerpunkt in der Analytik. Das bedeutet, du analysierst, wiegst, misst und untersuchst Stoffe und Materialen hinsichtlich deren Zusammensetzung und Konzentration. Und wir analysieren alles: Feste und flüssige Stoffe, von Metallen über Kunststoffe bis zu Abwässern. Als Chemielaborant/-in arbeitest du dabei eng mit Chemikern und Ingenieuren zusammen. Für deine Analysen, Qualitätskontrollen und Messungen steht dir Hightech-Equipment zur Verfügung.

Was dir Spaß machen sollte:
Deine ausgeprägte Lust an Mathe, Bio und Chemie unterscheidet dich von vielen Mitschülern. Spätestens mit 12 stand der Kosmos-Experimentierkasten ganz oben auf deiner Wunschliste. Dir fällt es leicht, dich auf eine Sache zu konzentrieren und sehr sorgfältig und zuverlässig zu arbeiten.

Inhalte der Ausbildung im Überblick:

  • Physikalisch-chemische Untersuchungs- und Messverfahren
  • Analytische Bestimmungsverfahren
  • Präparative anorganische und organische Chemie
  • Dokumentation von Arbeitsabläufen
  • Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit und Umweltschutz
2. Chemikant/-in
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Schulabschluss: Hauptschulabschluss (Klasse 10a)

  • Arbeitsumfeld: Messwarte, in technischen Anlagen, Werkstatt, im Freien, Labor
  • Einsatzbereiche: z. B. Verbrennungsanlagen, Kraftwerke, Kläranlagen, Wasserversorgungs- oder Kälteversorgungsanlagen
  • Arbeitszeiten: Schichtarbeit; auch an Samstagen, Sonn- und Feiertagen
  • Ausbildungsstandorte: Dormagen, Leverkusen, Krefeld-Uerdingen

Ich sitze gerne am Steuer
Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe: chemische Prozesse und Produktionsanlagen zu steuern und zu überwachen. Als Chemikant/-in bist du dafür zuständig, dass die meist automatisierten Apparate und Anlagen optimal funktionieren. Bei CURRENTA werden mit diesen Anlagen z. B. Abwässer gereinigt, Sonderabfall umweltgerecht verbrannt oder Energien erzeugt. Da die Produktion 24 Stunden am Tag läuft, bist du meist in Wechselschicht tätig. Du arbeitest sowohl in der Messwarte mit dem PC als auch direkt in der Anlage mit Schraubenschlüssel & Co. Deine Kollegen können sich dabei auf dich verlassen und die Sicherheit steht dabei immer an erster Stelle!

Was dir Spaß machen sollte:
Als Chemikant/-in musst du wahrlich flexibel sein: Du sitzt am Computer und steuerst komplexe Anlagen, musst aber auch handwerkliches Geschick haben, wenn du in den Chemieanlagen unterwegs bist. Der Mix aus Technik, Physik und Chemie spricht dich an.

Inhalte der Ausbildung im Überblick

  • Chemische und physikalische Arbeitsweisen und Methoden
  • Verfahrens- und Produktionstechnik
  • Prozessleittechnik, Messtechnik, Anlagentechnik, Instandhaltung, Labortechnik
  • Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit und Umweltschutz
3. Chemikant/-in mit Fortbildung zum/r geprüften Kraftwerker/-in
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre. Die Fortbildung zum/r geprüften Kraftwerker/-in erfolgt integrativ während der Ausbildung zum/r Chemikant/in (ca. 1,5 Jahre)
  • Schulabschluss: Hauptschulabschluss (Klasse 10a)

  • Arbeitsumfeld: Messwarte, in technischen Anlagen
  • Einsatzbereich: Kraftwerk
  • Arbeitszeiten: Schichtarbeit; auch an Samstagen, Sonn- und Feiertagen
  • Ausbildungsstandorte: Leverkusen, Krefeld-Uerdingen

Bist Du ein Mensch voller Energie?
Die Produktionsbetriebe versorgst du zuverlässig rund um die Uhr mit Dampf, Strom und Druckluft. Als Kraftwerker/in sorgst du mit dafür, dass die Produktion im CHEMPARK nicht stehen bleibt. Du interessierst dich für technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge. Im Kraftwerk vor Ort kontrollierst du die Anlagen und führst Wartungsarbeiten durch. In der Messwarte sitzt du am Monitor und steuerst die Anlagen für die Energieproduktion. Du arbeitest in Wechselschicht-Teams, in der sich jeder auf den anderen verlassen kann. Als Chemikant/-in mit der Fortbildung zum/r Kraftwerker/-in hast du einen schnellen Praxisbezug und sehr gute Perspektiven nach der Ausbildung.

Was dir Spaß machen sollte:
Große Maschinen faszinieren dich. Du packst auch gerne mal an und bist erst zufrieden, wenn alles läuft.

Inhalte der Ausbildung im Überblick

  • Chemische und physikalische Arbeitsweisen und Methoden
  • Verfahrens- und Produktionstechnik
  • Prozessleittechnik, Messtechnik, Anlagentechnik, Instandhaltung, Labortechnik
  • Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit und Umweltschutz
4. Fachkraft für Abwassertechnik
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Schulabschluss: Hauptschulabschluss (Klasse 10a)

  • Arbeitsumfeld: Messwarte, in technischen Anlagen, im Freien, Werkstatt
  • Einsatzbereich: Industrielle Kläranlagen
  • Arbeitszeiten: Schichtarbeit; auch an Samstagen, Sonn- und Feiertagen
  • Ausbildungsstandorte: Leverkusen

Extrem sauber gelöst
Hier hast du einen sicheren und zukunftsorientierten Job! CURRENTA betreibt riesige industrielle Kläranlagen, die technologisch führend sind. Hier wird das Abwasser aus Produktionsbetrieben so gut gereinigt, dass es danach wieder als sauberes Wasser dem Umweltkreislauf  - z. B. dem Rhein - zugeführt werden kann. Wir sorgen für eine hohe Gewässerqualität, in dem wir das Wasser mechanisch, biologisch und chemisch reinigen.

Was dir Spaß machen sollte:
In diesem Job wirst du sicherlich eins haben: Abwechslung! Den Mix aus Technik, Chemie und Biologie findest du spannend. Du hast handwerkliches Geschick und behebst an den Anlagen und Geräten kleinere Störungen direkt. In der Messwarte steuerst du über PCs die Anlagen. Auch wirst du geschult, elektrotechnische Arbeiten auszuführen. Es sollte dich nicht stören, wenn es mal unangenehm riecht. Vor allem arbeitest du gerne im Team, denn auf der Schicht müssen sich alle aufeinander verlassen können.

Inhalte der Ausbildung im Überblick

  • Betrieb und Unterhalt von Abwasserbehandlungsanlagen
  • Klärschlammbehandlung und Verwertung von Abfällen aus Abwasseranlagen
  • Betrieb und Unterhalt von Entwässerungssystemen
  • Probenahme und Untersuchung von Abwasser und Schlamm
  • Dokumentation, Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Elektrische Anlagen in der Abwassertechnik

 

5. Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Schulabschluss: Hauptschulabschluss (Klasse 10a)

  • Arbeitsumfeld: Messwarte, in technischen Anlagen, im Freien, Werkstatt
  • Einsatzbereich: Sonderabfallverbrennungsanlagen
  • Arbeitszeiten: Schichtarbeit; auch an Samstagen, Sonn- und Feiertagen
  • Ausbildungsstandorte: Leverkusen

Im Auftrag der Umwelt
Werde unser Spezialist für eine saubere Umwelt! Als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft sorgst du dafür, dass chemisch belastete Sonderabfälle sicher und umweltgerecht entsorgt werden.

Die Verbrennungsanlagen der CURRENTA sind hochmodern. Wir verbrennen feste und flüssige Abfälle bei über 1000 Grad im Brennofen. Brisante Stoffe machen wir dadurch unschädlich. Bei der Verbrennung nutzen wir die Wärme zur Erzeugung von Dampf, der dann von Produktionsbetrieben im CHEMPARK genutzt wird. Das ist ein wichtiger Beitrag, um die Umwelt zu schonen.

Was dir Spaß machen sollte:
Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich. Den Mix aus Technik, Chemie und Biologie findest du spannend. Beispielsweise lädst du über einen Kran feste Abfälle in den Verbrennungsofen. Flüssige Abfälle führst du über Rohrleitungen in die Verbrennung. Du kontrollierst und wartest die Anlagen oder steuerst in der Messwarte über PCs die Verbrennung. Du arbeitest gerne im Team, denn auf der Schicht müssen sich alle aufeinander verlassen können. Außerdem bist du praktisch veranlagt, packst gerne an und lässt dich nicht von unangenehmen Gerüchen stören.

Inhalte der Ausbildung im Überblick

  • Umweltschutztechnik, ökologische Kreisläufe und Hygiene
  • Grundlagen der Maschinen- und Verfahrenstechnik
  • Sammeln, Disponieren und Transportieren von Abfällen
  • Untersuchen, Aufbereiten und beseitigen von Abfällen
  • Schwerpunkte sind Abfallverwertung und -behandlung
x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.