Mittwoch - 28. Juni 2017
Chempark Leverkusen

Den Chempark mit anderen Augen sehen

Was hast Du davon? 9. Klasse der Montanus-Realschule besucht das Nachbarschaftsbüro Chempunkt
Klaus Viehmann aus dem Chempunkt-Team (links) mit Schülern der Montanus-Realschule und einem Produkt aus dem Chempark.
Klaus Viehmann aus dem Chempunkt-Team (links) mit Schülern der Montanus-Realschule und einem Produkt aus dem Chempark.

Leverkusen, 28. Juni 2017 – „Der Chempark und die Produkte begleiten uns im Alltag von morgens bis abends“, erklärt Christian Zöller, Leiter Politik und Bürgerdialog im Nachbarschaftsbüro Chempunkt. Genau das ist Thema der Erklärkampagne: „Was hast Du davon?“. Das erfuhren jetzt 20 Schülerinnen und Schüler aus der Montanus-Realschule in Leverkusen. Auf den Spuren der Zeichentrickfamilie Meier besprachen die Jugendlichen mit dem Chempunkt-Team, wie und wo sie im Alltag dem Chempark begegnen – direkt oder indirekt, bewusst oder unbewusst – vom Bett, über die Zahnpasta oder das Auto bis hin zu Kultur- und Sportangeboten: Die Wertschöpfungsketten sind vielfältig.

Christian Zöller. „Bei dieser Aktion profitieren alle Beteiligten voneinander. Wir als Chempark wollen für die Bürgerinnen und Bürger transparent sein und Antworten geben. Zugleich wollen viele Schulen ihre Schülerinnen und Schüler im naturwissenschaftlichen oder technischen Bereich besonders fördern und sind immer auf der Suche nach interessanten Kooperationen. Diese Möglichkeit bietet zum Beispiel unsere Kampagne.“

 

Dass der Chempark und seine Themen durchaus auch bei Jugendlichen präsent sind, zeigten die Schüler bei einem Wissensquiz kurz bevor ein Bus sie zur Besichtigungstour durch den Chempark abholte: So konnten die Schüler zum Beispiel aufs Jahr genau die Geburtsstunde des „Werks am Rhein“ benennen.

 

Für Social-Media-Nutzer:
Folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/chempark oder auf Twitter unter www.twitter.com/chempark

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Currenta ("Gesellschaft"), der Unternehmensleitung von Bayer oder seiner Servicegesellschaften beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Currenta oder Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf den Webseiten www.currenta.de beziehungsweise www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.