Dienstag - 06. März 2018
Chempark Dormagen

„Mamma Mia“ und „We will rock you“ auf der Freilichtbühne Zons

Chempark holt Musicalnacht nach Dormagen
Holen die Musicalnacht nach Dormagen: Event-Manager Marc Pesch (r.), Hans-Jürgen Peters (Bürgerstiftung, M.) und Jobst Wierich (Chempark) freuen sich auf „Mamma Mia“ und „We will rock you“.
Holen die Musicalnacht nach Dormagen: Event-Manager Marc Pesch (r.), Hans-Jürgen Peters (Bürgerstiftung, M.) und Jobst Wierich (Chempark) freuen sich auf „Mamma Mia“ und „We will rock you“.

Dormagen, 6. März 2018 – Das wird ein neues Highlight für die Region: Der Chempark und Eventveranstalter Marc Pesch holen die „erste Dormagener Musicalnacht“ in die Stadt. Die Veranstaltung wird am Freitag, 8. Juni 2018, um 20.15 Uhr auf der Freilichtbühne Zons stattfinden. Eine Live-Band und Original-Musicalstars aus Wien, Berlin und Stuttgart sind dabei.

„Wir freuen uns sehr, gemeinsam dieses Top-Event nach Dormagen zu holen“, sagt Jobst Wierich. Mit dem Event-Veranstalter Marc Pesch hat er die Pläne für die Musicalnacht auf der Freilichtbühne geschmiedet. „Das setzt einen tollen, neuen Akzent im reichen Kultur- und Freizeitangebot unserer Stadt. Und auf die Hits freue ich mich natürlich auch ganz persönlich“, so der Leiter Politik und Bürgerdialog des Chempark.

„Die Dormagener dürfen sich auf ein fantastisches musikalisches, aber auch gesellschaftliches Ereignis freuen“, erklärt Pesch, „diese Veranstaltung hat unter unserer Regie schon in anderen Städten stattgefunden – das Publikum war begeistert.“ Die Organisatoren haben für die Musicalshow die „Musicalpeople“ verpflichtet, eine Agentur, die europaweit Musicalabende durchführt. „Wir arbeiten mit den Stars der Szene zusammen“, berichtet Michael Schüller von den Musicalpeople, „für Dormagen haben wir Sascha Lien, Martina Lechner und Jessica Kessler verpflichtet.“ Sascha Lien gehört zu den bekanntesten Musical-Stars in Deutschland. Der Berliner hat die Hauptrolle im Queen-Musical „We will rock you“ in Köln, Zürich, Stuttgart, Berlin und Wien gespielt. Die Österreicherin Martina Lechner hat ebenfalls eine beachtliche Musical-Biografie: Unter anderem hat sie Hauptrollen in Musicals wie „Tarzan“, „Mamma Mia“ oder „Hair“ in Stuttgart und Wien gespielt. Ihre Kollegin Jessica Kessler stammt aus Dinslaken. Die 38jährige stand in Musicals wie „We will rock you“, „Les Miserables“ oder „Tanz der Vampire“ auf der Bühne.

Die 1. Dormagener Musicalnacht mit den größten Hits aus „Mamma Mia“, „We will rock you“, „Tarzan“ und dem „König der Löwen“.
Die 1. Dormagener Musicalnacht mit den größten Hits aus „Mamma Mia“, „We will rock you“, „Tarzan“ und dem „König der Löwen“.

„Auf der Freilichtbühne Zons gibt es hauptsächlich die musikalischen Highlights aus dem ABBA-Musical ‚Mamma Mia‘ und dem Queen-Musical ‚We will rock you‘“, so Wierich, „dazu singen die Künstler auch einige Titel aus ‚Tarzan‘ und ‚König der Löwen‘. Eine Super-Auswahl – da ist für jeden etwas dabei!“ Die Organisatoren rechnen mit einem ausverkauften Haus – der Eintrittspreis ist nämlich schon fast unverschämt günstig. „Dank der Unterstützung des Chemparks ist es gelungen, die Karten für 29,90 Euro anzubieten – für diesen Preis gibt es nirgends in Deutschland Karten für eine auch nur vergleichbare Veranstaltung“, sagt Organisator Marc Pesch. Zwei Stunden dauert die Show, die Organisatoren gehen davon aus, dass es die Zuschauer nicht lange auf ihren Sitzen halten wird. „Überall, wo die Musicalnacht bisher stattgefunden hat, haben die Besucher nach kurzer Zeit getanzt und begeistert gefeiert“, so Marc Pesch. Einlass in Zons ist bereits um 19.00 Uhr. Auf dem Vorplatz der Freilichtbühne gibt es Wein- und Cocktail-Stände sowie verschiedene Imbiss- und Streetfoodangebote. Tickets gibt es – solange der Vorrat reicht – online auf tickets.marcpesch.de oder im FIRST-Reisebüro Güttler auf der Kölner Straße in Dormagen.

Zwei Euro pro Karte gehen übrigens an einen guten Zweck und fließen direkt an die Bürgerstiftung Dormagen. „Darüber freuen wir uns sehr“, so deren Finanzvorstand Hans-Jürgen Peters, „eine tolle Aktion vom Chempark und Marc Pesch, die uns gerade in unserem Jubiläumsjahr hilft.“ Denn anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens hat Martin Voigt, Vorsitzender der Bürgerstiftung, mit Bürgermeister Erik Lierenfeld gewettet, dass es gelingt, das Stiftungsvermögen in diesem Jahr um 65.000 Euro zu erhöhen. Die Summe ist nicht zufällig gewählt, sondern entspricht der Einwohnerzahl Dormagens. Wird die magische Zahl erreicht, werden Voigt und Lierenfeld jeweils 20 Stunden für gemeinnützige Vereine und Einrichtungen vor Ort arbeiten. Schiedsrichter über die Wette ist der lokale Bundestagsabgeordnete Hermann Gröhe. Vorschläge für den Einsatz der Wettpartner nimmt er unter hermann.groehe@bundestag.de entgegen.

Für Social-Media-Nutzer:
Folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/chempark oder auf Twitter unter www.twitter.com/chempark

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Currenta ("Gesellschaft"), der Unternehmensleitung von Bayer oder seiner Servicegesellschaften beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Currenta oder Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf den Webseiten www.currenta.de beziehungsweise www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.