Dienstag - 22. Mai 2018
Besondere Jubiläums-Unterstützung für Weggefährten

10 Jahre Currenta: Gemeinsam schon viel bewegt

Currenta unterstützt Nachbarschaftsprojekte mit je 10.000 Euro an drei Standorten
Kleine Maler des DKSB Krefeld e.V. sorgen für Kunst im CHEMPUNKT Nachbarschaftsbüro. Unser Bild zeigt Birgit August (Vorsitzende des Kinderschutzbundes), Mario Bernards (Leiter Politik- und Bürgerdialog Chempark) und Künstlerin Katrin Petri (v.l.n.r.).
Kleine Maler des DKSB Krefeld e.V. sorgen für Kunst im CHEMPUNKT Nachbarschaftsbüro. Unser Bild zeigt Birgit August (Vorsitzende des Kinderschutzbundes), Mario Bernards (Leiter Politik- und Bürgerdialog Chempark) und Künstlerin Katrin Petri (v.l.n.r.).

„Der Deutsche Kinderschutzbund Krefeld e.V. gratuliert ganz herzlich zum Jubiläum „10 Jahre Currenta“. Eine gute Nachbarschaft macht das Miteinander freundlicher und somit Krefeld zu einem schönen und komfortablen Ort zum Leben. Im vergangenen Jahrzehnt haben sich die Akteure von Currenta und Kinderschutzbund kennengelernt, sind immer wieder im Dialog und vertrauen einander. Daraus ist eine fruchtbare Kooperation gewachsen, die viele Blüten trägt und die aufmerksam gehegt und gepflegt wird.“ Mit diesen Worten bedankt sich Antje Siegert vom Kinderschutzbund Krefeld beim Chempark-Manager und -Betreiber Currenta für die Unterstützung seit der ersten Currenta-Stunde. „Das bunteste gemeinsame Pflänzchen ist die mittlerweile etablierte Ausstellung „KinderkunstPunkt“ im Nachbarschaftsbüro des Chempark in Uerdingen. Alle zwei Jahre stellen dort im geschützten Rahmen traumatisierte Kinder ihre Bilder und Skulpturen aus. Jedes Exponat ist ein Zeugnis einer ganz eigenen Gefühlswelt, die die Ausstellung zu einer echten Begegnung macht. Wir freuen uns auf viele weitere Jahre und gemeinsame Projekte: Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern.“

Der Kinderschutzbund ist eine von insgesamt 10 Institutionen, die rund um Krefeld-Uerdingen im Jubiläumsjahr mit einer Sonderspende in Höhe von 1.000 Euro bedacht werden – insgesamt also 10.000 Euro für soziale Projekte in der Nachbarschaft. Auch an den Standorten Dormagen und Leverkusen werden jeweils 10 langjährige Weggefährten mit 10.000 Euro unterstützt.

„Unter dem Motto „Orange bewegt“ feiern wir in diesem Jahr unseren 10. Geburtstag“, erläutert Currenta-Geschäftsführer Dr. Günter Hilken. „Weggefährten, die uns über die gesamte Zeit begleitet und deren Projekte uns und die Nachbarschaft unserer Standorte bewegt haben, möchten wir daher besonders danken. Wir freuen uns über die vielen netten Glückwünsche. Denn die gute Nachbarschaft ist uns wichtig – und das schon seit 10 Jahren. Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam einfach mehr bewegen können. Darum engagieren wir uns gerne – jetzt und auch in Zukunft.“  

Durch langfristige Kooperationen und Projekte mit gemeinnützigen Institutionen und Vereinen ist mittlerweile eine vertrauensvolle und gute Nachbarschaft entstanden. Zahlreiche Aktionen mit Kindern, Senioren und weiteren Engagierten machen den Chempark und dessen Betreiber Currenta seit nunmehr 10 Jahren erlebbar.

So gratuliert auch Theresia Funke vom Förderverein des Uerdinger Stadtparks zum Currenta-Geburtstag und ergänzt: „In Zeiten, in denen es immer schwerer geworden ist, das Ehrenamt hoch zu halten – obwohl unsere Gesellschaft doch in vielfältigster Art und Weise davon profitiert – freuen wir uns umso mehr, in den letzten Jahren mit Currenta einen zuverlässigen und engagierten Partner an unserer Seite zu wissen. Wir haben uns als Förderverein sehr über Ihre überraschende Spende gefreut und werden Sie dazu verwenden, um unsere Projekte zur Aufwertung des Uerdinger Stadtparks in Ihrer direkten Nachbarschaft umzusetzen.“

Uwe Rutkowski, Geschäftsführer des KG Op de Höh reiht sich ein: „Herzlichen Dank für 10 Jahre partnerschaftliche sowie vertrauensvolle Zusammenarbeit und Unterstützung, zur Erhaltung und Förderung des Brauchtums Karneval in unserer Rheinstadt Uerdingen.“

Die 10 Institutionen, die rund um den Standort Krefeld-Uerdingen mit einer Jubiläumsspende bedacht wurden, sind: der Deutsche Kinderschutzbund Krefeld, der Krefelder Zoo, die Freunde und Förderer des Uerdinger Stadtparks, der Verein Sonne, Mond und Sterne, die KG Op de Höh, der Förderverein der Kindertagesstätte St. Nikolaus, der Förderverein des Kindergartens St. Peter, der Förderverein der Heinrichsschule, die Freunde und Förderer der Gesamtschule Uerdingen und die Ortsvereinigung Krefeld und Umgebung der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft.

Für Social-Media-Nutzer:
Folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/chempark oder auf Twitter unter www.twitter.com/chempark

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Currenta ("Gesellschaft"), der Unternehmensleitung von Bayer oder seiner Servicegesellschaften beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Currenta oder Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf den Webseiten www.currenta.de beziehungsweise www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.