Mittwoch - 16. Juni 2021
Neue Arbeitsplätze im Chempark

TFL ist neuer Chempark-Partner

TFL Ledertechnik GmbH hat zum Juni 2021 Produktionsstätte von LANXESS übernommen - neue Arbeitsplätze entstehen
Global Player ist neuer Chempark-Partner in Leverkusen: Zum 1. Juni 2021 hat die TFL Ledertechnik GmbH den LANXESS-Geschäftszweig Organische Lederchemie und  damit auch dessen Produktionsstätte im Chempark Leverkusen übernommen.
Global Player ist neuer Chempark-Partner in Leverkusen: Zum 1. Juni 2021 hat die TFL Ledertechnik GmbH den LANXESS-Geschäftszweig Organische Lederchemie und damit auch dessen Produktionsstätte im Chempark Leverkusen übernommen.

Leverkusen, 16. Juni 2021 – Mit TFL verfügt der Chempark Leverkusen seit Juni über einen neuen Chempark-Partner. Der globale Anbieter für Lederchemikalien hat den LANXESS-Geschäftszweig Organische Lederchemie übernommen. Dabei wechseln der Betrieb und die Belegschaft zum neuen Besitzer. Zudem sollen neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Chempark-Leiter Lars Friedrich: „Wir freuen uns über den neuen Chempark-Partner in Leverkusen, der nicht nur den Chempark-Verbund stabilisiert, sondern auch für neue Arbeitsplätze und Wertschöpfung in der Region sorgt.“

Zu den Kunden des 1996 gegründeten Unternehmens zählen vor allem Gerbereien, Lederverarbeitungsunternehmen und Beschichter, die mithilfe der Spezialchemikalien zum Beispiel Innenausstattungen für Autos herstellen. Dank der Fusion von Ciba's Geschäftsbereich Leder mit den Lederabteilungen von Röhm und Stockhausen - beide Mitgliedsunternehmen der Degussa-Hüls-Gruppe, verfügte TFL von Anfang an über 300 Jahre Erfahrung in der Lederherstellung. Seitdem ist durch die Akquisitionen von Deacolor und Novaria in Italien, Wilmington in den USA und QUINN in Indien weiteres Know-how im Bereich der Endbearbeitung in das Unternehmen eingeflossen. Seit 2013 gehört der Global Player der Black Diamond Capital Management L.L.C.

Für Social-Media-Nutzer:
Folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/chempark oder auf Twitter unter www.twitter.com/chempark

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Currenta GmbH & Co. OHG bzw. seiner Tochtergesellschaften beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Currenta Gruppe wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Die Currenta GmbH & Co. OHG übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.