Montag - 28. Mai 2018
Chempark Dormagen

Arbeitsunfall am Hafen

Mitarbeiter stürzte und verstarb noch an der Unfallstelle

Im Hafengelände des Chempark Dormagen kam es am Montag, 28. Mai 2018, gegen 10:40 Uhr zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein Mitarbeiter einer Servicefirma war aus bisher unbekannter Ursache am Hafen aus mehreren Metern abgestürzt. Er wurde umgehend notärztlich versorgt, verstarb aber noch an der Unfallstelle. Der 55-jährige hinterlässt Frau und zwei Kinder. „Wir sind tief betroffen über diesen tragischen Unfall und den Tod des Mitarbeiters. Unser besonderes Mitgefühl gilt vor allem den Angehörigen, aber auch den Kollegen, die mit ihm zusammengearbeitet haben“, erklärte der Chempark-Leiter Lars Friedrich. Fünf weitere Mitarbeiter erlitten einen Schock und werden entsprechend betreut.

Ansprechpartnerin:
Karoline Gellrich Tel. 0214-30-67375 oder 0152-54673104 E-Mail: karoline.gellrich@currenta.de

Hintergrundinformation zum Standort
Im Chempark Dormagen stellen die rund 10.500 Beschäftigten auf einer Fläche von 360 Hektar rund 2.000 verschiedene chemische Produkte her. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Entwicklung und Herstellung von Pflanzenschutzmitteln, Polymeren, Kunststoffen und Kautschuken. Im Rhein-Kreis Neuss zählt der Chempark Dormagen zu den größten Arbeitgebern und Ausbildern.

Für Social-Media-Nutzer:
Folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/chempark oder auf Twitter unter www.twitter.com/chempark

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Currenta ("Gesellschaft"), der Unternehmensleitung von Bayer oder seiner Servicegesellschaften beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Currenta oder Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf den Webseiten www.currenta.de beziehungsweise www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.