"Meine Position ist spitze!" geht in die dritte Runde

CURRENTA bietet Schülern Position des Laborchefs an

(v. l. n. r.) Theodor Gerhard Bonkhofer, ehemaliger Leiter der CHEMPARK-Kläranlage, zusammen mit Schülerin Anne-Kristin Ohligs, die im vergangenen Jahr Leiterin der Kläranlage für einen Tag war, und Daniel Wauben, Geschäftsführer ChemCologne.

CURRENTA schließt sich auch in diesem Jahr das dritte Jahr in Folge wieder der Aktion "Meine Position ist spitze!" an. Gemeinsam mit Chemieunternehmen aus der Region hat ChemCologne, das Netzwerk der chemischen Industrie im Rheinland, im Februar die Aktion gestartet. Für naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahre bietet der CHEMPARK-Manager und -Betreiber in diesem Jahr am Standort in Krefeld-Uerdingen die Position des Laborleiters für Umweltanalytik an. Der Gewinner trägt am 27. Juli einen Tag dazu bei, dass Analysedaten über die Zusammensetzung des CHEMPARK-Abwassers vorliegen. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit in einer industrialisierten Welt.

"Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr möchten wir mit unserer Aktion den Schülerinnen und Schülern aus der Region auch in diesem Jahr wieder das vielfältige Angebot an interessanten Berufen in der chemischen Industrie aufzeigen. Die erfolgreichen Bewerber erhalten außergewöhnliche Einblicke in das jeweilige Unternehmen und den speziellen Job, den sie einen Tag lang ausüben. Dadurch kann der Kontakt zum potentiellen Arbeitgeber schon sehr früh aufgebaut werden", sagt ChemCologne-Geschäftsführer Daniel Wauben.

An den Standorten Leverkusen und Dormagen werden ebenfalls Leitungspositionen angeboten. Hier können interessierte SchülerInnen für einen Tag die Leitung der Werkfeuerwehr (26. Juli im CHEMPARK Leverkusen) oder die Betriebsleitung der Sonderabfallverbrennungsanlage (25. Juli im CHEMPARK Dormagen) übernehmen.
 
Etwa 200 Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs aus der Region sind zu einer Teilnahme an der Aktion aufgerufen. Aus den eingegangenen Bewerbungen wählt eine Jury bis zum 17. Juni die passenden Kandidaten aus.

Arbeitstag: 25.07.2017

Im CHEMPARK Dormagen werden über 2.000 verschiedene chemische Produkte hergestellt. Bereits vor 100 Jahren wurde der Chemiestandort gegründet. Heute arbeiten hier mehr als 10.000 Menschen auf 360 Hektar Gesamtfläche. Sicherheit und Umweltschutz spielen selbstverständlich eine große Rolle. Hierfür steht auch die leistungsstarke Rückstandsverbrennungsanlage, für deren Funktionsfähigkeit Du verantwortlich bist. Darüber hinaus führst Du die zuständige Mannschaft und sorgst mit Deinen Entscheidungen für eine dauerhaft hohe Entsorgungsleistung der Anlage und Entsorgungssicherheit für den CHEMPARK.

Was Dich auszeichnen sollte:

  • Naturwissenschaftliches Interesse
  • Technikbegeisterung
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Durchsetzungskraft und Organisationstalent

Video

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.