Netzwerke 21. August 2018

CURRENTA kommt ins Teenie-Alter

CHEMPARK-Betreiber trägt zu gutem Investitionsklima bei

In der vergangenen Dekade hat CURRENTA sich als Wegbereiter und Begleiter von Investitionen im CHEMPARK etabliert.
In der vergangenen Dekade hat CURRENTA sich als Wegbereiter und Begleiter von Investitionen im CHEMPARK etabliert.

Von A wie Akzeptanz in der Nachbarschaft bis Z wie Zukunftssicherung der Niederrheinwerke: Im vergangenen Jahrzehnt haben die 3.200 Mitarbeiter eindrücklich bewiesen, dass es dem CHEMPARK-Manager und -betreiber ums Ganze geht.

Chemieparks sind ein Erfolgsmodell. Dies gilt auch für den CHEMPARK, der seit 10 Jahren von der CURRENTA mit Erfolg gemanagt und betrieben wird. So haben die Firmen an den drei Standorten Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen seit 2008 mehr als 10 Milliarden Euro vor Ort in den Erhalt, Ausbau und Neubau von Anlagen investiert.

Der CHEMPARK-Manager und -Betreiber CURRENTA sorgte schon im ersten Jahr dafür, dass es nicht nur im CHEMPARK, sondern auch im eigenen Laden läuft. Von Anfang an hatte die CURRENTA, deren Name vom englischen Wort „current“ für Strömung und dem lateinischen Verb „currere“ für Laufen  abgeleitet ist, ein positives Geschäftsergebnis.

Auch der Betrieb sowie die Weiterentwicklung von Rohrbrücken - den Lebensadern im CHEMPARK - liegen in der Obhut der CURRENTA.
Auch der Betrieb sowie die Weiterentwicklung von Rohrbrücken - den Lebensadern im CHEMPARK - liegen in der Obhut der CURRENTA.

Solide Geschäftsgrundlage schafft Basis für wettbewerbsfähige Standorte

Grundlage dafür waren neben zwei Strategiewechseln mit einer zunehmenden Fokussierung auf die Bestandskunden vor allem Effizienzmaßnahmen, die zum einen erlaubten Instandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten an den CURRENTA-Anlagen zu finanzieren sowie zum anderen für Kunden die Preise stabil zu halten.

Auch die hohe Mitarbeitertreue unterstreicht den Erfolg. Trotz vielfältiger, auch tiefgreifender Veränderungen sind zehn Jahre später immer noch drei Viertel dabei. Über 32.000 Verbesserungsvorschläge in zehn Jahren sprechen für den Ideenreichtum der CURRENTA-Mitarbeiter.

Zuspruch und Anspruch sich weiter zu verbessern

So ist es auch kein Wunder, dass Kunden mit der CURRENTA vor allem das Adjektiv innovativ verbinden. Aber auch als qualitätsbewusst, serviceorientiert und leistungsstark wird der CHEMPARK-Dienstleister vor Ort bezeichnet. Aber die CURRENTA kann und wird sich auch im Teeniealter noch weiter entwickeln, eine zu starke Problem- durch eine größere Lösungs- und Kundenorientierung ersetzen sowie noch schneller und flexibler auf Kundenwünsche eingehen.

Denn auch wenn 2016 und 2017 finanziell gesehen zu den erfolgreichsten Jahren seit Gründung gehörten, will die CURRENTA vor allem nachhaltig für attraktive und somit zukunftsfähige Industriestandorte am Niederrhein sowie zufriedene Kunden sorgen.

CHEMPARK-Meilensteine im Laufe der 10 CURRENTA-Jahre

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.