28. Oktober 2014Unternehmerschaft Chemie Niederrhein und CURRENTA-Ausbildung

Start der fünften Chemie-Akademie: Naturwissenschaften zum Anfassen

v. l. n. r.: CURRENTA-Ausbilderin Heike Ehlers mit den Teilnehmern der Chemie-Akademie Miguel Müller und Ann-Kathrin Krause in einem Labor des Ausbildungszentrums.
v. l. n. r.: CURRENTA-Ausbilderin Heike Ehlers mit den Teilnehmern der Chemie-Akademie Miguel Müller und Ann-Kathrin Krause in einem Labor des Ausbildungszentrums.

Samstags freiwillig Chemie lernen? Auf jeden Fall! Denn darauf freuen sich die 23 Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe zum Start der fünften Chemie-Akademie Krefeld.

Jeden zweiten Samstagvormittag treffen sie sich im Ausbildungszentrum von CHEMPARK-Betreiber CURRENTA, um Chemie praktisch zu erleben und zu erlernen. Selbstständiges Arbeiten, Experimentieren im Labor unter fachkundiger Aufsicht und Spaß an naturwissenschaftlichen Vorgängen stehen im Mittelpunkt des 12-monatigen Kurses.

Bereits seit 2009 bieten die Unternehmerschaft Chemie Niederrhein und das CURRENTA-Ausbildungszentrum die Chemie-Akademie Krefelder Gymnasien und weiterführenden Schulen an. Die Resonanz ist außerordentlich, nicht jeder der über 40 Bewerber kann bei der Auswahl berücksichtigt werden. In den vergangenen fünf Jahren erhielten über 100 Teilnehmer durch die Chemie-Akademie die Möglichkeit, ihr naturwissenschaftliches Wissen zu vertiefen. Gleichzeitig konnten sie einen Einblick in die Berufswelt der chemischen Industrie werfen. Mit Abschluss der Akademie erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat.

Weitere Informationen: www.un-agv.de/bildung/chemie-akademie

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.