14. September 2016Auf dem Weg zum Komplettanbieter

Neuer Bereich Engineering Service gegründet

Die Engineering Spezialisten übernehmen von der Planung, Koordination, Ausführung bis hin zur Überwachung alle technischen Aufgabenstellungen.
Die Engineering Spezialisten übernehmen von der Planung, Koordination, Ausführung bis hin zur Überwachung alle technischen Aufgabenstellungen.

Der Industriedienstleister Tectrion baut mit seinem neuen Bereich Engineering Service sein Leistungsangebot weiter aus. Damit kann das Unternehmen von der Planung, Koordination, Ausführung bis hin zur Überwachung alle technischen Aufgabenstellungen übernehmen.

Die Schwerpunkte bilden Planung prozessleitechnischer Anlagen, Turnaround-Management, Mechanical Engineering, Betriebsbetreuung, Planung und Koordination technischer Baugewerke sowie technische Gebäudeausrüstung.

Die Investitionen in die Produktionsanlagen, insbesondere in der Pharma- und Chemieindustrie, steigen weiter an. Gesetzliche oder betriebseigene Vorgaben sorgen zudem dafür, dass viele Betreiber ihre Gebäude aus- oder umbauen, um beispielsweise zusätzliche Produktionsflächen zu schaffen. Im Gegensatz dazu wachsen die Abteilungen, die für die Planung, das Betreiben und die Instandhaltung dieser Gebäude und Anlagen zuständig sind, nicht proportional mit.

Diese Lücke schließt Tectrion mit seinen Spezialisten aus dem Engineering Service. "Ob Neubau, Umbau oder Anlagenrevisionen, unsere Ingenieure können die Bedarfe unserer Kunden von der Planung & Ausführung, über die Dokumentation bis zur Betreuung flexibel und zielgerichtet unterstützen. Der entscheidende Mehrwert für unsere Kunden ist, dass wir im Vergleich zu anderen Ingenieurdienstleistern am Markt eigene Werkstätten besitzen. Damit sind wir in der Lage, unseren Kunden einen Full-Service aus einer Hand anbieten", so Tectrion Geschäftsführer Hans Gennen. Mit dem zusätzlichen Leistungsschwerpunkt Engineering Service und der kürzlich erfolgten Eröffnung eines weiteren Unternehmensstandortes im Pharma- und Chemiepark Wuppertal setzt Tectrion seine Wachstumsstrategie weiter fort.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.