25. November 2020Orange und gemeinsam gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

CURRENTA sponsert ZONTA-Initiative

Mario Bernards, Leiter Nachbarschaftsbüro CHEMPUNKT Uerdingen, zusammen mit Zonta Präsidentin Dr. Cornelia Pier vor dem Nachbarschaftsbüro am Markt.
Mario Bernards, Leiter Nachbarschaftsbüro CHEMPUNKT Uerdingen, zusammen mit Zonta Präsidentin Dr. Cornelia Pier vor dem Nachbarschaftsbüro am Markt.

Am 25. November 2020 ist 'Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen' und auch in diesem Jahr setzt der Zonta Club Leverkusen in diesem Sinn wieder ein orangefarbenes Zeichen: In Leverkusen leuchten der Wasserturm, die BayArena, das Erholungshaus und viele andere Gebäude in Orange.

Auch wenn keine Gebäude bei CURRENTA in Orange erleuchten, beteiligt sich das Unternehmen bereits zum dritten Mal, erstmalig als Sponsor, an dieser weltweiten Aktion. Susan-Stefanie Breitkopf, Mitglied der Geschäftsführung von CURRENTA, verurteilt das Phänomen 'Gewalt an Frauen und Mädchen' deutlich: "Gewalt in jeglicher Form ist nicht hinnehmbar. Wir alle müssen hinschauen, uns einmischen und so gesellschaftliche Verantwortung übernehmen." Sie tritt in einem Video des ZONTA-Clubs Leverkusen gemeinsam mit vielen Persönlichkeiten der Stadt auf.

Parallel dazu erstrahlt in Krefeld-Uerdingen an diesem Tag das Nachbarschaftsbüro des CHEMPUNKT in Orange und setzt auch an diesem Standort mit "Orange Your City" ein optisches Zeichen gegen Gewalt.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.