09. Mai 2022Currenta informiert

Vorübergehend erhöhter Chemischer Sauerstoffbedarf in Kläranlage Krefeld-Uerdingen – Normalbereich inzwischen wieder erreicht

Die Kläranlage am Chempark-Standort Krefeld Uerdingen klärt die Betriebsabwässer der in Uerdingen ansässigen Produktionsunternehmen. Die Behörden kontrollieren die Abwasserwerte, Currenta analysiert aber auch selbst routinemäßig und engmaschig die Qualität des Abwassers. Dazu gehört auch der sogenannte Chemische Sauerstoffbedarf, kurz CSB. Der CSB ist kein Wasserinhaltsstoff, sondern ein Indikator-Wert, der anzeigt, wie viel Sauerstoff benötigt wird, um die organischen Verbindungen im Abwasser zu oxidieren. Je höher der Wert im Ablauf der Kläranlage, desto weniger leistungsstark ist der Klärprozess. Bei den Analysen wurde festgestellt, dass der CSB zwar nur zeitweilig, aber außerplanmäßig erhöht war. Daraufhin hat Currenta unter anderem den Reinigungsprozess in der Kläranlage angepasst und die Betriebe aufgefordert, die Kontrolle ihrer Abwässer zu intensivieren. Inzwischen liegt der CSB wieder im Normalbereich.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.