Betrieb 11.10.2016

CURRENTA Online-Analytik jetzt auch im CHEMPARK Krefeld-Uerdingen

Alles aus einer Hand

Kontrollieren, warten, reparieren: Axel May und Jürgen Kannchen sorgen dafür, dass die Geräte, die das CHEMPARK-Abwasser analysieren, immer funktionstüchtig sind.
Kontrollieren, warten, reparieren: Axel May und Jürgen Kannchen sorgen dafür, dass die Geräte, die das CHEMPARK-Abwasser analysieren, immer funktionstüchtig sind.

Die CHEMPARK-Abwässer werden laufend an vielen Knotenpunkten kontrolliert – eine Leistung, die CURRENTA jetzt auch im CHEMPARK Krefeld-Uerdingen anbietet.

Abwasser ist nicht gleich Abwasser: Im CHEMPARK ändert sich seine Zusammensetzung permanent. Um optimal zu funktionieren, müssen die Kläranlagen ständig auf diese wechselnden Bedingungen eingestellt werden. Deshalb überwacht das CURRENTA-Analytik-Segment Umweltanalytik den Abwasserstrom – mit Hilfe von Analysegeräten, die direkt in den Kanälen und der Kläranlage installiert sind, und kontinuierlich Daten übermitteln.

Seit Juli 2016 bietet CURRENTA diese sogenannte Online-Analytik nicht nur an den CHEMPARK-Standorten Leverkusen und Dormagen an, sondern auch im CHEMPARK Krefeld-Uerdingen. Die Abteilung von Dr. Margarete Nocun, Leiterin der Umweltanalytik in Krefeld-Uerdingen, verantwortet die Detailanalyse der Abwässer im Labor sowie auch die laufende Messung – und das an 365 Tagen im Jahr.

Kein Tag wie der andere

Hinter dem Angebot der Online-Analytik in Krefeld-Uerdingen steckt ein Team aus drei Mitarbeitern: Torsten Jäger, Jürgen Kannchen und Axel May. Sie kontrollieren, warten und reparieren die fast 200 Analysegeräte in den Kanälen des Krefeld-Uerdinger CHEMPARK sowie der Kläranlage. "Da sich die Stoffmengen im Abwasser laufend verändern, ist kein Tag wie der andere", berichtet Jäger.

Jeden Morgen tauschen sie sich mit den Kollegen aus dem Geschäftsfeld Umwelt aus, die für den Betrieb der Kläranlage verantwortlich sind. "Wir verstehen uns da als ein großes Team", so Kannchen. "Schließlich haben wir alle ein Ziel – eine reibungslos funktionierende Kläranlage." Eine echte Herausforderung: Denn Abwasser ist nicht gleich Abwasser.

Torsten Jäger prüft ein Analysegerät.
Torsten Jäger prüft ein Analysegerät.
Axel May beim Tausch einer sogenannten Plasmaspule.
Axel May beim Tausch einer sogenannten Plasmaspule.
Fast 200 Analysegeräte werden vom Team der Online-Analytik überwacht.
Fast 200 Analysegeräte werden vom Team der Online-Analytik überwacht.
x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.