Service-News - 23.01.2015

CHEMPARK Dormagen: Teilsperrung auf Straße 100

CURRENTA saniert Kanal und sichert Regenwasserabfluss

Die Kanalsanierung beginnt am 27.1.2015 im ersten Bauabschnitt am südlichen Ende von Straße 100. Im Anschluss an die etwa drei Wochen dauernden Arbeiten wird sich die Baustelle in nördliche Richtung verlagern.
Die Kanalsanierung beginnt am 27.1.2015 im ersten Bauabschnitt am südlichen Ende von Straße 100. Im Anschluss an die etwa drei Wochen dauernden Arbeiten wird sich die Baustelle in nördliche Richtung verlagern.

Die CURRENTA erneuert ab Dienstag, den 27. Januar 2015, um 7 Uhr, Teilbereiche der Kanalisation unter der Straße 100 im CHEMPARK Dormagen. Infolge der Arbeiten am Regenwasserkanal kann es zu Verkehrsbeeinträchtigungen im E-Block kommen.

Mit Beginn der Arbeiten (Bauabschnitt 1) wird die Straße 100 zwischen der Straße B und der Zufahrt der Parkflächen von Bayer MaterialScience und Air Liquide gesperrt sein. Fußgänger können unabhängig davon weiterhin den Fußweg im westlichen Bereich der Straße nutzen. Im Anschluss verlagert sich der gesperrte Abschnitt schrittweise für die Bauabschnitte 2 und 3 nach Norden. Sämtliche Umleitungen und die Zufahrten der Parkflächen sind ab Baubeginn ausgeschildert.

Bei den Sanierungsarbeiten werden die bisherigen Sinkkästen und Rohre aus Steinzeug durch langlebige Kanalbauelemente aus Kunststoff (PE-HD) ersetzt. Damit wird langfristig die sichere Abführung von Oberflächenwasser in diesem Straßenabschnitt gewährleistet. Ansprechpartner für die Baumaßnahmen ist Herr Ghrissa, Tel.: 02133 51 5183.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.