Service-News - 19.06.2015

CHEMPARK Krefeld‐Uerdingen: Vollsperrung der Straße Z zwischen R 64 und R 37

Wege‐Erneuerung führt zu Umwegen

CURRENTA versucht die Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten im Rahmen des Straßenneuaufbaus (Straße Z) sowie der Oberflächenentwässerung (Straße Y) auf diese Bereiche zu beschränken.
CURRENTA versucht die Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten im Rahmen des Straßenneuaufbaus (Straße Z) sowie der Oberflächenentwässerung (Straße Y) auf diese Bereiche zu beschränken.


"Wir sorgen bei CURRENTA dafür, dass es läuft, vor allem wir von der Basisinfrastruktur", erklärtPeter Pins, der im CHEMPARK Krefeld‐Uerdingen diesen Bereich leitet und ergänzt: "wenngleich wir ab Ende Juni einen Teilbereich der CHEMPARK‐Straße Z für den rollenden Verkehr für zweieinhalb Monate sperren werden."

Die Sanierung der Straße Z und der Kanalneubau in Straße Y sind in diesem Zusammenhang wichtige Instandhaltungsmaßnahmen. "Zwischen R64 und R37 wird der gesamte Straßenoberbau erneuert. Dieses Teilstück hat das Ende seiner Lebenszeit erreicht. Zudem werden wir die Asphaltdeckschicht in Teilbereichen der Kreuzung Straße Z/Straße Y sanieren", erklärt der Bauingenieur. Die abschnittsweise Erneuerung der Straßenentwässerung auf Straße Y sei zum einen den gesetzlichen Vorgaben zur fristgerechten Sanierung geschuldet. Zum anderen werde so die Oberflächenentwässerung in diesem Bereich des CHEMPARK Krefeld‐Uerdingen strukturell optimiert.

Um die Einschränkungen im Werksverkehr zu minimieren, wurde der Beginn der Bauarbeiten zeitgleich zum Start der NRW‐Sommerschulferien, ab Montag, den 29. Juni 2015, gelegt. Die von der Sperrung betroffenen Straßenabschnitte sowie Umfahrungsmöglichkeiten sind auf der Karte dargestellt.

Peter Pins betont: "Wir danken unseren Kunden für die Bereitschaft Umwege in Kauf zu nehmen für diese die Attraktivität des Standortes sichernden Instandhaltungsprojekte."

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.