Betrieb - 01.07.2015

Sofortmaßnahmen am Besucherempfang und Ausweisbüro

CURRENTA verkürzt Wartezeiten

Drei Verbesserungen in W27: Schnellere Ausweiserstellung, effektiverer Shuttle‐Service sowie Räume für Kunden‐Meetings vor den Werkstoren.

Niemand möchte warten und kostbare Zeit verlieren – sei es nun auf den nächsten Zug, an der Kasse im Supermarkt oder am Besucherempfang/Ausweisbüro im CHEMPARK. Aufgrund zunehmender Unzufriedenheit nimmt der Betreiber und Manager CURRENTA das Thema sehr ernst und hat in Leverkusen Sofortmaßnahmen realisiert, die bereits Wirkung zeigen.

Im CHEMPARK Leverkusen hat CURRENTA erste Maßnahmen ergriffen, um die Wartezeiten am Besucherempfang und Ausweisbüro zu senken. "Wir haben die Dringlichkeit erkannt und wollen die Situation schnell und spürbar entspannen", sagt Kundenmanager Dirk Wintersehl.

VERBESSERUNGEN AM BESUCHEREMPFANG

So wurde jetzt am Besucherempfang die Zahl der Shuttle‐Fahrzeuge erhöht. Im Zusammenspiel mit einer modernen Disposition kommen Kunden und Besucher somit deutlich schneller an das gewünschte Ziel im CHEMPARK.

Besucher‐Assistentin Marina Oertel steht vor Ort für alle Fragen zur Verfügung.
Besucher‐Assistentin Marina Oertel steht vor Ort für alle Fragen zur Verfügung.

Ebenfalls neu: Eine Assistentin steht nun Besuchern bei allen Fragen am Besucherempfang sowie im Ausweisbüro mit Rat und Tat zur Verfügung. Im Hintergrund wird zudem an der Optimierung der Prozesse gearbeitet, um die Wartezeiten auch in den Stoßzeiten akzeptabel zu halten.

VERBESSERUNGEN IM AUSWEISBÜRO

Im Ausweisbüro haben sich die Wartezeiten inzwischen vor allem durch die Aufstockung von einer auf vier Fotostationen verkürzt. „Dies war nur der erste Schritt. Wir arbeiten an weiteren Prozessverbesserungen, um Effizienz und Kundenservice zu steigern“, erklärt Uwe Christoph, Leitung Security Management.

Fotostory Ausweisbüro

Werks‐ und Fremdfirmenausweise werden bei Aufruf und Vorlage der vor Ort gezogenen Wartemarke erstellt.

Werks‐ und Fremdfirmenausweise werden bei Aufruf und Vorlage der vor Ort gezogenen Wartemarke erstellt.

Ein Signalton ruft den nächsten Kunden auf und die Anzeigetafel informiert ihn, an welchem der vier Schalter sein Ausweis erstellt wird.

Ein Signalton ruft den nächsten Kunden auf und die Anzeigetafel informiert ihn, an welchem der vier Schalter sein Ausweis erstellt wird.

Wer zur Abholung eines Sonderausweises angeschrieben wurde, benötigt hingegen keine Wartemarke, sondern kann diesen direkt an einem separaten Schalter abholen.

Wer zur Abholung eines Sonderausweises angeschrieben wurde, benötigt hingegen keine Wartemarke, sondern kann diesen direkt an einem separaten Schalter abholen.

Im Gegensatz zu einer gemeinsam genutzten Fotostation setzt das Leverkusener Ausweisbüro jetzt an jedem Schalter eine eigene Kamera ein. Dies sorgt für eine Zeitersparnis bei der Ausweiserstellung für Mitarbeiter und Kunden.

Im Gegensatz zu einer gemeinsam genutzten Fotostation setzt das Leverkusener Ausweisbüro jetzt an jedem Schalter eine eigene Kamera ein. Dies sorgt für eine Zeitersparnis bei der Ausweiserstellung für Mitarbeiter und Kunden.

Welches Bild auf dem Ausweis gedruckt wird, kann der Kunde mitentscheiden.

Welches Bild auf dem Ausweis gedruckt wird, kann der Kunde mitentscheiden.

Sonderausweise und Einfahrausweise - jetzt direkt abholen ohne Warten

Diese Spezialkarten werden nun im Back‐Office hergestellt und binden dadurch keine Kapazitäten bei der Produktion der normalen Ausweise im direkten Kundenkontakt. Zudem erfolgt eine Information an den Kunden, sobald der Ausweis zur Abholung vorliegt. Dieser kann jetzt an einem separaten Schalter abgeholt werden.

weiterlesen

KUNDEN TREFFEN OHNE BESUCHERAUSWEIS
Die drei frisch renovierten Besprechungsräume zeichnen sich durch neueste Technik aus. Präsentationen, Filme und Dokumente lassen sich dort dank des Click Share‐Systems kabellos und einfach vom eigenen Rechner aufrufen.
Die drei frisch renovierten Besprechungsräume zeichnen sich durch neueste Technik aus. Präsentationen, Filme und Dokumente lassen sich dort dank des Click Share‐Systems kabellos und einfach vom eigenen Rechner aufrufen.

Einem weiteren Kundenwunsch entspricht CURRENTA mit der Schaffung von Konferenzräumen am Zentralen Besucherempfang (in Gebäude W27), die Kunden aus dem CHEMPARK Leverkusen für externe Meetings anmieten können. Uwe Christoph unterstreicht: "Dies hat für Kunden auch den Vorteil, dass sie dort für ihre Besucher keine Ausweise und Besucheranmeldungen benötigen. Zudem gibt es direkt vor der Tür des Besucherempfangs ausreichend Parkplätze."

Zwei der insgesamt drei Räume bieten Platz für bis zu acht Personen. Der dritte Raum ist für eine Gruppe von maximal 15 Personen ausgelegt.

Die gerade renovierten Räumlichkeiten befinden sich medientechnisch auf dem neuesten Stand und zeichnen sich zum Beispiel durch Monitortechnik oder ClickShare‐System aus.

Buchung

Marina Oertel beantwortet alle Fragen rund um die drei Konferenzräume.
Marina Oertel beantwortet alle Fragen rund um die drei Konferenzräume.

Die Konferenzräume lassen sich bei Frau Oertel buchen, über folgende Telefonnummer: +49 (0) 214 30 67776 oder über die E‐Mail: konferenzraeume‐sec‐w27@currenta.de. Weitere Informationen zu den Räumlichkeiten, Buchungspaketen sowie Preisen sind dort ebenfalls erhältlich.

CHEMPARK-weite Aufgaben

Natürlich werden auch an den beiden anderen CHEMPARK‐Standorten Nadelöhre identifiziert, um Wartezeiten zu reduzieren. Im CHEMPARK Krefeld‐Uerdingen ist Handlungsbedarf schon dadurch gegeben, dass die derzeitige räumliche Trennung von Ausweisbüro und Besucherempfang hier nur eine temporäre Lösung darstellt.

Das Kundenmagazin wird dieses Thema CHEMPARK‐weit begleiten und über Fortschritte bei der Problemlösung sowie neue Prozesse informieren, die sich auch aus der Kundenbefragung in diesem Jahr ergeben.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.