SIE INTERESSIEREN SICH FÜR ELIAS – HIER ERFAHREN SIE, WIE SIE EINE ZULASSUNG ERHALTEN

Umfassende Funktionalität im gesamten Entsorgungsprozess und Datentransparenz für Mitarbeiter und Kunden bei einfacher Bedienung - das zeichnet das neue Elektronisches Abfall- Informations- und Managementsystem ELIAS aus.

Für die Nutzung von ELIAS, ist eine Zulassung erforderlich. Wie Sie diese bei CURRENTA beantragen, wird in den folgenden Schritten erklärt: 

  1. Laden Sie bitte zunächst den Zulassungsantrag herunter und speichern ihn ab.
  2. Dann füllen Sie bitte die Formularfelder des Antrags direkt am Rechner aus und speichern den ausgefüllten Bogen ab.
    Wichtig: ELIAS benötigt den bei CURRENTA hinterlegten Betriebsnamen. Falls unbekannt, kann dieser bei Ihrem Kundenmanager oder im CURRENTA-Service-Center erfragt werden.
  3. Das Formular muss anschließend unterschrieben eingereicht werden. Hierzu haben Sie zwei Möglichkeiten:
    a) Sie können das Formular ausdrucken, händisch unterschreiben und anschließend entweder einscannen oder abfotografieren. Beide Seiten des Antrags sind dabei zu erfassen, damit Unterschriften und persönliche Daten richtig zugeordnet werden können.
    b) Sie können das Formular im pdf-Format digital signieren. Bitte informieren Sie sich innerhalb Ihres Unternehmens über die konkrete Durchführung. Eine beispielhafte Anleitung finden Sie hier.
    Wichtig: Das Formular sollte auch vom zentralen Ansprechpartner Ihres Unternehmens/Ihres Betriebs unterschrieben werden. Den Namen des Ansprechpartners kennt auch wiederum Ihr Kundenmanager. Kreuzen Sie bitte im Antrag auch das Feld an, dass Sie die ELIAS-Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Denn ohne Ihre Zustimmung ist eine Zulassung nicht möglich.
  4. Abschließend schicken Sie bitte:
    - entwerder das ausgefüllte Formular ohne Unterschrift sowie das eingescannte/fotografierte Formular mit den Unterschriften oder
    - die digital signierte pdf-Datei
    per E-Mail an elias.support@currenta.biz mit dem Betreff „ELIAS Zulassungsantrag“.
    Wichtig: Bitte nutzen Sie dazu ausschließlich Ihre Firmen-E-Mail-Adresse. Anträge von privaten E-Mail-Adressen können nicht bearbeitet werden.

WIE ES NACH DER BEANTRAGUNG WEITER GEHT

Kurze Zeit, nachdem Sie den Antrag an den Support geschickt haben, bekommen Sie eine E-Mail vom CURRENTA-Support mit der Bestätigung, dass Ihre Anfrage in Bearbeitung ist.

Die nächsten Schritte sind davon abhängig, ob Sie aus der CURRENTA auf ELIAS zugreifen oder aus dem Internet.

  • Antragssteller aus der CURRENTA-Gruppe erhalten nach Klärung des Bedarfs eine weitere E-Mail mit der Nachricht, dass das Ticket gelöst ist und Sie zugelassen wurden. Der Zugriff auf ELIAS ist dann über folgenden Link ohne Eingabe von Anmeldedaten möglich.

  • Internet (weitere CHEMPARK-Firmen): Die weiteren Antragssteller erhalten ihre Zulassungsdaten in zwei E-Mails. Diesen wird mit der ersten E-Mail eine XID zugeteilt, mit einer weiteren E-Mail ein initiales Passwort samt Aufforderung zu dessen Änderung verschickt. Mit den somit kompletten Anmeldedaten ist dann über folgenden Link der weltweite Zugriff auf ELIAS möglich. Zudem wird vom ELIAS-Support die Information verschickt, dass das Ticket gelöst ist.

    Sollten Probleme beim Zulassungsprozess auftreten, können Sie sich gerne an den ELIAS-Support oder das Currenta Service-Center wenden.
x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.