Mittwoch - 09. Mai 2018
Chempark Leverkusen

Nicht nur für kleine Optimisten

Über 5.000 Euro für Sport- und Spielprojekte in Hitdorf und Rheindorf
Unser Bild zeigt Christian Zöller mit Vertreterinnen und Vertretern der Spendenempfänger in den Rheinauen in Hitdorf.
Unser Bild zeigt Christian Zöller mit Vertreterinnen und Vertretern der Spendenempfänger in den Rheinauen in Hitdorf.

Leverkusen, 9. Mai 2018 – „Wir haben von der Spende vier neue Optimisten gekauft. Kleine Segelboote, auf denen Kinder ab acht Jahren bei uns das Segeln lernen können“, freut sich Ulrich Mühleis, stellvertretender Vorsitzender des Yacht-Club-Wuppertal-Hitdorf e.V. Sein Club ist eine von sechs Vereinen oder Initiativen, die pünktlich vor dem Start der „Draußensaison“ Spenden vom Chempark bekommen haben. Mit insgesamt 5.350 Euro wurden Projekte unterstützt, die vor allem Kinder und Jugendlichen zu Gute kommen. Christian Zöller, Leiter Politik- und Bürgerdialog im Nachbarschaftsbüro Chempunkt erklärt: „Wir freuen uns, dass es uns möglich ist, in unserer Nachbarschaft an der einen oder ande­ren Stelle genau die Personen und Vereine zu unterstützen, die das Leben und die Freizeit hier lebenswert machen. Und gerade jetzt im digitalen Zeitalter ist sportlicher Ausgleich an der frischen Luft sehr wichtig. Diese Projekte verbinden beides.“

Sechs unterschiedliche Initiativen – aber alle für Sport und Bewegung
Die sechs Spendenempfänger eint der Spaß an Sport und Bewegung. Dennoch wird die Unterstützung aus dem Chempark unterschiedlich eingesetzt: Zwei Jahre lang wird die Sporthalle des TuS Rheindorf e.V. renoviert. Für diese Zeit kann mit der Spende ein Bun­desfreiwilligendienstler eingestellt werden, der sich zum Beispiel um die Beförderung zur Ausweichhalle kümmert und die Jugendabteilung unterstützt. Der Verein Leben in Hitdorf e.V. baute in den Rheinauen eine Bouleanlage für Klein und Groß und Petra Haller und ihr Mann haben es sich zum Ziel gesetzt, Spenden für eine Wasserrutsche für das Hallen- und Freibad Wiembachtal zu sammeln (www.rutsche-wiembachtal.de). Auch zwei Schulen pro­fitieren von der Chempark-Spende: Die OGS im Kirchfeld unterstützt ihre Tanz und Theater AG und der Verein der Freunde und Förderer der Schule an der Virneburg möchte die Schüler für ihr Engagement belohnen und finan­ziert mit der Spende aus dem Chempark die Teilnahme an den Special Olympics in Kiel Mitte Mai.

Für Social-Media-Nutzer:
Folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/chempark oder auf Twitter unter www.twitter.com/chempark

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Currenta ("Gesellschaft"), der Unternehmensleitung von Bayer oder seiner Servicegesellschaften beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Currenta oder Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf den Webseiten www.currenta.de beziehungsweise www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.