Donnerstag - 12. Dezember 2019
Chempark Dormagen

Pappnasen unter‘m Tannenbaum

Nachbarschaftsbüro „Chempunkt“ unterstützt 22 Dormagener Karnevals- und Schützenvereine mit einer Adventsspende von 11.000 Euro
Ein goldener Taler für den guten Zweck: 22 Karnevals- und Schützenvereine aus Dormagen erhalten eine Chempark-Adventsspende von Jobst Wierich (l.)
Ein goldener Taler für den guten Zweck: 22 Karnevals- und Schützenvereine aus Dormagen erhalten eine Chempark-Adventsspende von Jobst Wierich (l.)

Dormagen – Für viele Dormagener gehören die Brauchtumsvereine genauso zu ihrer Stadt wie die Feste Zons oder das Kloster Knechtsteden mit seiner Basilika. Deswegen greift das Nachbarschaftsbüro den Vereinen zu Weihnachten unter die Arme. „Unsere diesjährige Adventsspende steht ganz im Zeichen der Pflege von Traditionen. Da wir als Chempark uns als guter Nachbar in Dormagen verstehen, möchten wir mit der Unterstützung der Traditionsvereine einen nachhaltigen Beitrag dazu leisten, die Kultur der Stadt fortzuführen“, erklärt der Leiter Politik und Bürgerdialog Jobst Wierich den Hintergrund zur Auswahl des Spendenempfängerkreises. Die 22 geförderten Vereine erhalten gleichmäßig einen Betrag von je 500 Euro. „Von Gesprächen mit den Traditionsgruppen wissen wir, dass sie die Finanzspritzen gut gebrauchen können, um zum Beispiel Veranstaltungen organisieren, anstehende Gebühren finanzieren oder die Miete für Vereinsräumlichkeiten bezahlen zu können“, so Wierich. „Ich freue mich, dass wir die Vereine dabei unterstützen können.“

Zur Überreichung der Spende hat das Nachbarschaftsbüro im Dezember Mitglieder aller Vereine in den „Chempunkt“ eingeladen. In seinen Grußworten drückt Wierich seine Freude aus, Vertreter aus ganz Dormagen vor sich versammelt zu haben: „Uns war es wichtig, nicht nur punktuell einen großen Betrag zu stiften, sondern flächendeckend etwas Gutes zu tun. Deswegen suchen wir uns jedes Jahr ein übergeordnetes Thema aus und berücksichtigen bei der Verteilung alle Stadtteile gleichmäßig“. So wurden in den vergangenen Jahren zum Beispiel bereits soziale Einrichtungen und Altersheime städteweit unterstützt. Nach dem Auftakt des Get-togethers wurden symbolisch in Gold ummantelte Schokoladentaler an Vertreter aller Vereine überreicht, bevor sich die Karnevalisten und Schützen beim anschließenden gemeinsamen Frühstück gegenseitig über ihr Vereinsleben austauschen konnten.

Für Social-Media-Nutzer:
Folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/chempark oder auf Twitter unter www.twitter.com/chempark

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Currenta GmbH & Co. OHG bzw. seiner Tochtergesellschaften beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Currenta Gruppe wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Die Currenta GmbH & Co. OHG übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.