Donnerstag - 09. April 2020
Neue berufliche Herausforderung

Alexander Wagner verlässt Currenta

Viereinhalb Jahre als Arbeitsdirektor tätig
Alexander Wagner, bisheriger Geschäftsführer von Currenta, verlässt das Unternehmen.
Alexander Wagner, bisheriger Geschäftsführer von Currenta, verlässt das Unternehmen.

Alexander Wagner, seit Oktober 2015 Mitglied der Geschäftsführung beim Chemiepark-Manager und -betreiber Currenta, wird sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Er verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch und in freundschaftlichem Einvernehmen.

In seine gemeinsame Amtszeit mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung Günter Hilken fielen wichtige Entscheidungen wie eine grundsätzliche Neuordnung der Geschäftsaktivitäten und Organisationsänderung des Unternehmens. Mit den Arbeitnehmervertretungen vereinbarte er vorausschauende Zukunftskonzepte – beispielsweise zur Digitalisierung oder Übernahme der Auszubildenden.

Hilko Schomerus, Vorsitzender des Currenta-Aufsichtsrats, erklärt: "Der Aufsichtsrat bedauert das Ausscheiden von Alexander Wagner und wünscht ihm privat und beruflich für die Zukunft alles Gute. Alexander Wagner hat als Mitglied der Geschäftsführung die Currenta in den vergangenen Jahren erfolgreich weiterentwickelt. Auf diesem starken Fundament kann das Unternehmen aufsetzen und ist mit dem neuen Anteilseigner MIRA für die Zukunft gut gerüstet. Im Namen des gesamten Aufsichtsrats möchte ich mich bei Alexander Wagner sehr herzlich bedanken."

Alexander Wagner sagt: "Ich bedanke mich beim Aufsichtsrat und meinen Geschäftsführungskollegen für die jederzeit vertrauensvolle Zusammenarbeit. Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern danke ich für die hervorragende Unterstützung bei den richtungsweisenden Entscheidungen und Veränderungen in den vergangenen Jahren. Ich wünsche ihnen und dem Unternehmen alles Gute für die Zukunft."

Seine berufliche Laufbahn begann Wagner im Jahr 2000 bei der Bayer AG als Technischer Leiter einer Produktionsanlage für organische Zwischenprodukte in Krefeld-Uerdingen. Zwei Jahre später übernahm er die technische Leitung mehrerer Vielstoffbetriebe im Bereich Feinchemie in Leverkusen, die ab 2004 zu LANXESS gehörten. Im Jahr 2006 wurde er bei der damals gegründeten Saltigo GmbH Einkaufsleiter für Technik und Services. 2010 kam er zurück zu LANXESS als Leiter Technik im Aromatenverbund des Geschäftsbereiches für hochwertige Zwischenprodukte an den Standorten Leverkusen, Dormagen und Brunsbüttel. Seit 2013 verantwortete Wagner in dem Bereich das weltweite Geschäft für Benzylprodukte und anorganische Säuren.

Dr. Alexander Wagner wurde 1970 in Braunschweig geboren. Nach dem Maschinenbaustudium mit Schwerpunkt Verfahrenstechnik an der RWTH Aachen promovierte er 1999 an der Leibniz Universität Hannover.

Für Social-Media-Nutzer:
Folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/chempark oder auf Twitter unter www.twitter.com/chempark

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Currenta GmbH & Co. OHG bzw. seiner Tochtergesellschaften beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Currenta Gruppe wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Die Currenta GmbH & Co. OHG übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.