Kanäle filtern

Facebook vor 2 Stunden 31 Minuten
TECHNIK@CHEMPARK / ZWEITVERWERTUNG CHEMPUNKT 02/19 OHNE CHEMPUNKT IM TEXT / TITELSTORY DOR / NEUES CONTAINERTERMINAL / POST ABSTIMMEN MIT TIMO / TEXT PRÜFEN FOTO: https://www.currenta.de/medien/presseserver/presseserver-download-center/feindaten/2019-04-02-station-3-ct-dor-ii.html Im Nordwestteil des CHEMPARK Dormagen soll schon bald ein neues Containerterminal entstehen, das Platz für rund 1.000 Container bietet. Star des Terminals wird ein schienengeführter Portalkran, der die tonnenschweren Container nach präzisen Regeln ein- und auslagert. Entscheidend sind aber auch die kleinen und großen Helfer, die ihren Dienst im Hintergrund verrichten: pneumatische Sensoren, Infrarot- Detektoren und eine umfangreiche Prozessanalysentechnik. Sie sind Teil eines ausgeklügelten Sicherheitssystems, das mögliche Abweichungen vom normalen Terminalbetrieb sofort erkennt und direkt an die Betriebsmannschaft sowie die Sicherheitszentrale im CHEMPARK meldet.
Facebook vor 7 Stunden 3 Minuten
Licht aus für's Klima, aber nicht nur während der Earth Hour: Klasse Aktion unseres CHEMPARK-Partners LANXESS. Denn Klimaschutz ist – und bleibt auch während der Corona-Krise – ein immens wichtiges Thema!
Twitter vor 9 Stunden 9 Minuten
Auch während der -Krise ist Umweltschutz ein wichtiges Thema. Deswegen stellt unser CHEMPARK-Partner nicht nur zur Earth Hour, sondern ab jetzt täglich nachts die Lichter in der Konzernzentrale ab. Tolle Aktion!
Facebook vor 1 Tag 2 Stunden
Vielen DANK an alle Vor-Ort-Heldinnen und -Helden ‍♀️‍♂️, die ihr Bestes geben und die Betriebe am Laufen halten. Und natürlich auch DANKE an die Kolleginnen und Kollegen, die im Homeoffice alles tun, um die schwierige Situation zu meistern! Der Coronavirus stellt uns alle vor neue Herausforderung, aber wenn jeder mitmacht und wir uns gegenseitig unterstützen, schaffen wir das. Danke, dass ihr da seid. Passt auf euch auf, schaut auf Andere, haltet Abstand und bleibt gesund!
Facebook vor 1 Tag 3 Stunden
Trotz moderner Mess- und Labortechnik lassen sich nicht alle Aufgaben der CURRENTA Analytik aus dem Homeoffice erledigen. ‍ Um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund und den Betrieb am Laufen zu halten, begegnet unser Analytik-Team der Ausnahmesituation der Corona-Krise mit ausgeklügelten Schichtmodellen, digitalen Kommunikations-Tools und strengen Schutzmaßnahmen. Ein Beispiel, warum die Arbeit der CURRENTA Analytik auch jetzt sehr wichtig ist: In der aktuellen Krisenzeit erbringt die Umweltanalytik weiterhin den Nachweis, dass die für den CHEMPARK geltenden Umweltschutzauflagen fortlaufend eingehalten werden. Ob Umweltkennzahlen korrekt gemessen werden, muss jeden Tag von Analytikexperten vor Ort überprüft werden.
Twitter vor 1 Tag 3 Stunden
Zusammen stehen – aber mit Abstand: Um weiterhin für unsere Kunden da zu sein, arbeitet die -Analytik trotz Corona-Krise mit ausgeklügelten Schichtmodellen und digitalem Schichtbuch . Danke für euren Einsatz!
Instagram vor 1 Tag 5 Stunden
Die Analytik in Zeiten von Corona: ⁣Trotz modernster Mess- und Labortechnik lassen sich nicht alle Aufgaben der CURRENTA-Analytik aus dem Homeoffice erledigen. Um unsere Kolleginnen und Kollegen gesund und den Betrieb am Laufen zu halten, hat die Analytik das Leitmotto „Zusammen stehen – aber mit Abstand“ auf vielfältige Weise in der Praxis umgesetzt. Das bedeutet:⠀ ⠀ ⠀ • Die Tagschicht wurde in zwei Schichten aufgeteilt, die mittags⁣ um eine Viertelstunde versetzt wechseln.⠀ • Mündlich besprochene Schichtübergaben werden über das digitale Schichtbuch OneNote erledigt.⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⁣Für den gesamten CHEMPARK ist beispielsweise die Umweltanalytik besonders wichtig, da sie Betriebe und Behörden mit Daten versorgt. Auch in der aktuellen Krisenzeit erbringt das Analytik-Team den Nachweis, dass die für den CHEMPARK geltenden Umweltschutzauflagen fortlaufend eingehalten werden. Vielen Dank für euren Einsatz vor Ort!
Twitter vor 1 Tag 5 Stunden
Ob Industriemechanikerin, Chemikant oder Laborantin: Gemeinsam meistern wir die Coronakrise - aber mit . DANKE an alle Vor-Ort-Heldinnen und Helden, die den Betrieb am Laufen halten! Und DANKE an alle, die ihren Teil im Homeoffice beitragen.
Twitter vor 3 Tagen 4 Stunden
Wir leben gerade in sehr ungewöhnlichen Zeiten, die für alle viele Umstellungen mit sich bringen. Vergesst dabei nicht, dass heute Nacht die Uhrzeit umgestellt wird. Wecker vorstellen nicht vergessen! ⏰
Facebook vor 3 Tagen 4 Stunden
Die letzten Tage und Wochen haben uns allen klar gemacht: Es sind außergewöhnliche Zeiten, in denen wir leben. Da kann man schon mal vergessen, dass ab morgen wieder die Sommerzeit gilt. ⏰ Wir hoffen, ihr könnt die ersten sonnigen Tage trotz der aktuellen Einschränkungen und besonderen Belastungen etwas genießen!
Twitter vor 3 Tagen 5 Stunden
Außergewöhnliche Zeiten, in denen wir leben. Da kann man schon mal vergessen, dass ab morgen wieder die Sommerzeit gilt. Wir hoffen, ihr könnt die ersten sonnigen Tage trotz Einschränkungen etwas genießen!
Facebook vor 3 Tagen 5 Stunden
Wir leben gerade in sehr ungewöhnlichen Zeiten, die für alle viele Umstellungen mit sich bringen. Vergesst dabei nicht, dass heute Nacht die Uhrzeit umgestellt wird. Wecker vorstellen nicht vergessen! ⏰
Facebook vor 4 Tagen 2 Stunden
Der Schutz der Kolleginnen und Kollegen vor Ort ist immer – aber besonders in diesen Tagen – das allerwichtigste. Deshalb gilt seit Mittwoch ein erweitertes Schutzkonzept, um das Infektionsrisiko weiter zu reduzieren. Nach wie vor wichtig: zwei Meter Abstand zu anderen Personen einhalten und die Kontaktdauer auf 15 Minuten beschränken und natürlich regelmäßig gründlich die Hände waschen. ⏰ Für alle, die während ihrer Tätigkeit diese Verhaltensregeln nicht einhalten können, gelten besondere Maßnahmen, die wir in unserem Schutzkonzept erklären. Wir danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Produktion, der Analytik, den Werkstätten und Infrastrukturbetrieben und allen anderen Bereichen an unseren Standorten sehr für ihren Einsatz in dieser Zeit. Das ist für die gesamte CURRENTA-Gruppe sehr wichtig!
Facebook vor 4 Tagen 4 Stunden
Seit Mittwoch laufen weitere Maßnahmen zum Schutz der Personen im CHEMPARK. Das Wichtigste in Kürze: - Start von Fieber-Scans an allen Besucherempfängen und Ausweisbüros sowie an den Autohöfen. - Damit verbunden Reduzierung der geöffneten Drehkreuze und Zufahrten zum CHEMPARK. - Sonderausweise für den Zutritt in den CHEMPARK sind derzeit nicht erforderlich: Der Zugang bleibt vorerst für alle CHEMPARK- und Fremdfirmenmitarbeiter ohne Einschränkung möglich. Wir wissen, dass an den ersten beiden Tagen noch nicht alles perfekt gelaufen ist. Aber wir lernen und optimieren im laufenden Betrieb und versuchen vor allem die Wartezeiten zu verkürzen. Ein herzliches Danke an alle, die vor Ort ihre Frau und ihren Mann stehen! Immer auf dem Laufenden bleibt ihr auf unserer neuen Seite „Aktuelles zum Coronavirus“. Ihr findet sie ganz leicht auf chempark.de. Dort erhaltet ihr auch ergänzende Infos zu den Fieber-Scans.
Instagram vor 4 Tagen 5 Stunden
Seit Mittwoch laufen weitere Maßnahmen zum Schutz der Personen im CHEMPARK. Das Wichtigste in Kürze: - Start von Fieber-Scans an allen Besucherempfängen und Ausweisbüros sowie an den Autohöfen. - Damit verbunden Reduzierung der geöffneten Drehkreuze und Zufahrten zum CHEMPARK. - Sonderausweise für den Zutritt in den CHEMPARK sind derzeit nicht erforderlich: Der Zugang bleibt vorerst für alle CHEMPARK- und Fremdfirmenmitarbeiter ohne Einschränkung möglich. Wir wissen, dass an den ersten beiden Tagen noch nicht alles perfekt gelaufen ist. Aber wir lernen und optimieren im laufenden Betrieb und versuchen vor allem die Wartezeiten zu verkürzen. Ein herzliches Danke an alle, die vor Ort ihre Frau und ihren Mann stehen! Immer auf dem Laufenden bleibt ihr auf unserer neuen Seite „Aktuelles zum Coronavirus“. Ihr findet sie ganz leicht auf chempark.de. Dort erhaltet ihr auch ergänzende Infos zu den Fieber-Scans.
Twitter vor 5 Tagen 51 Minuten
Die -Gruppe sagt „Danke“ an alle Vor-Ort-Helden, die den weiterhin am Laufen halten. Applaus aus dem Homeoffice für Produktion, Analytik, die Werkstätten und Logistik, den Werkschutz und Brandschutz und die Infrastrukturbetrieben.
Facebook vor 5 Tagen 1 Stunde
Es wurde gemalt, gebastelt und applaudiert! Und raus kam: Eine Videobotschaft aus dem Homeoffice. Vom improvisierten Büro am Küchentisch übers professionelle Arbeitszimmer bis hin zur Ausweichlösung Abstellkammer geht ein großes Dankeschön raus an alle „Laden-am-Laufen-Halter“, „Extra-Schichten-Schieber“ und „Krisenbewältiger“. Stellvertreten für alle aus dem Homeoffice bedanken sich rund 30 Kolleginnen und Kollegen der CURRENTA-Gruppe bei den Vor-Ort-Helden ‍♀️‍♂️ in der Produktion, der Analytik, den Werkstätten, der Logistik, dem Werkschutz und Brandschutz, der Infrastrukturbetriebe und bei vielen anderen Bereichen. ‍⚕️‍‍‍ Danke, dass ihr den CHEMPARK weiterhin am Laufen haltet!
Youtube vor 5 Tagen 2 Stunden
Videobotschaft aus dem Homeoffice: Vielen Dank an alle Vor-Ort-Helden - Während der Coronakrise sind bei der CURRENTA-Gruppe vor allem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Produktion, bei der Analytik, den Werkstätten, ...
Instagram vor 5 Tagen 2 Stunden
Obwohl das viele Bereiche einschränkt, hat @emplgroup es trotz allem geschafft das neue Fahrzeug der CHEMPARK-Werkfeuerwehr fertigzustellen und mittels Tieflader an die Kollegen am Standort Krefeld-Uerdingen ausgeliefert! ‍ Das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (kurz: HLF) verfügt unter anderem über 1.000 Liter Wasser, 2.000 Liter Schaum, einem 6.000er Dachwerfer, 360° BirdView Kamera und eine hydraulisch angetriebene Schaummittelzumischanlage! Bald bekommt ihr weitere Eindrücke des neuen „Teammitglieds“! Vielen Dank für so viel Einsatz der Fahrzeugbauer in so eine schwierigen Zeit!
Twitter vor 5 Tagen 4 Stunden
Wer wissen will, wie ein Global Player mit der Corona-Krise umgeht, erhält nun Einblicke von unserem -Partner per Live-Ticker. Tolle Initiative, um die Menschen auf dem Laufenden zu halten!
x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.