Betrieb, 9. Juli 2019

CURRENTA leistet Beitrag für Umweltschutz und Flexibilität

Zweiter SCR-Katalysator steigert Entsorgungssicherheit

Die zweite SCR schützt auch das Klima, indem sie Wärme aus den Abgasen gewinnt und so den Primärenergiebedarf bei der Abluftreinigung verringert.
Die zweite SCR schützt auch das Klima, indem sie Wärme aus den Abgasen gewinnt und so den Primärenergiebedarf bei der Abluftreinigung verringert.

Seit Weihnachten läuft die zweite SCR im Entsorgungszentrum Bürrig, sichert das Einhalten der neuen halbierten Stickoxidgrenzwerte und sorgt nun für eine noch sichere Entsorgung von Sonderabfällen.

Rechtzeitig und wie von CURRENTA geplant ging Ende 2018 ein zusätzlicher Katalysator an der Sonderabfallverbrennungsanlage (SAV) in Leverkusen in Betrieb. Mithilfe der zwischen SAV und Deponie auf 400 m2 Fläche und in bis zu 26 m Höhe vom Grazer Generalunternehmer Andritz erbauten Selektiven katalytischen Reduktionsanlage (SCR) lassen sich die anspruchsvollen Vorgaben der 17. BImSchV erfüllen. Seit 1. Januar 2019 liegt der jährliche Stickoxidgrenzwert für Abgase aus Abfallverbrennungsanlagen bei nunmehr 100 mg/Nm3.   

SCR-Duo macht Entsorgung sicherer

"Abgesehen vom Nachhaltigkeitsbeitrag für den Industriestandort Leverkusen sorgt der zweite Katalysator aber vor allem für mehr Flexibilität im Anlagenbetrieb", erklärt Projektleiter Martin Soborka. Die zusätzliche Anlage gebe, wie ein zweiter Fallschirm, mehr Sicherheit, sodass es infolge von zum Beispiel unerwarteten Stillständen in den Drehrohranlagen nicht zu Verzögerungen bei der Abfallentsorgung komme. Bei Planung der zweiten SCR wurde darauf geachtet, dass sich beide Katalysatoren perfekt aufeinander einstellen lassen und somit der Durchsatz optimal steuern lässt.

Praxis bestätigt gute Planung

"Nach unseren Erfahrungen im ersten Betriebshalbjahr haben wir alles richtig konzipiert", bilanziert Projektleiter Soborka. Durch die zweite SCR kann deutlich flexibler entsorgt werden. Davon haben bislang vor allem Kunden profitiert, die die SAV mit nicht lagerbaren Abfällen beliefern.

Charakteristika der zweiten SCR

 
  • Projektzeit: 2,5 Jahre
  • Bauzeit: 1,5 Jahre
  • Investitionssumme: 18 Millionen Euro
  • Wärmeverschubsystem
 
x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.