CURRENTA und die Nachhaltigkeitsinitiative Chemie3

Nachhaltigkeit als Leitbild und als Zukunftsstrategie in der chemischen Industrie zu verankern, vom kleinen Betrieb bis zum großen Konzern, das ist das Ziel der Initiative Chemie3. Gemeinsam haben der Verband der Chemischen Industrie (VCI), die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und der Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) 12 Leitlinien zur Nachhaltigkeit sowie 32 Maßnahmen zu deren Umsetzung in der betrieblichen Praxis entwickelt.

CURRENTA hat 2014 als eines von 12 Unternehmen an der Einführung der Initiative  teilgenommen. Mit dem eigens dafür entwickelten Nachhaltigkeits-Check und einem Leitfaden prüfte ein Team von CURRENTA-Mitarbeitern und externen Experten, in welchem Umfang CURRENTA die 12 Leitlinien erfüllt.

Jürgen Gemke

"Uns war es wichtig, die unternehmerischen Tätigkeiten nach einem festgelegten und in der Branche akzeptierten Vorgehen auf Nachhaltigkeit zu prüfen. Dabei haben uns der Nachhaltigkeits-Check und der Leitfaden geholfen", betont Jürgen Gemke, Leiter der CURRENTA-Unternehmenskommunikation.

Das Ergebnis der eingehenden Prüfung: CURRENTA erfüllt mit seinen kundenorientierten Services, den zahlreichen Projekten sowie dem langfristig angelegten Management des CHEMPARK alle Kriterien der 12 Leitlinien. Ein Baustein ist mit diesem Nachhaltigkeitsmagazin ebenfalls umgesetzt.

"Wir haben uns für ein elektronisches Magazin als Kommunikationsform entschieden. So können wir unseren Nachbarn, Mitarbeitern, Kunden und Entscheidungsträgern in Politik und Verwaltung eine gut strukturierte Übersicht unserer Nachhaltigkeitsmaßnahmen anbieten. Mit zahlreichen Beispielen aus der Unternehmenspraxis zeigen wir wie Nachhaltigkeit tagtäglich bei CURRENTA gelebt wird. Links verweisen auf tiefergehende Informationen. Und wer im direkten Gespräch noch mehr über nachhaltige Maßnahmen bei CURRENTA erfahren möchte, dem stehen die Mitarbeiter in den Nachbarschaftsbüros zur Verfügung", so Gemke.

Die 12 Leitlinien auf einen Blick

  1. Nachhaltigkeit in die Unternehmensstrategie integrieren
  2. Wertentwicklung und Investitionen nachhaltig steigern
  3. Wirtschaftliche Stabilität stärken und globale Zusammenarbeit ausbauen
  4. Mit Innovationen Beiträge zur Nachhaltigen Entwicklung leisten
  5. Nachhaltigkeit in betrieblichen Prozessen umsetzen
  6. Gute Arbeit sichern und sozialpartnerschaftlich leben
  7. Demografischen Wandel gestalten
  8. Mensch, Umwelt und biologische Vielfalt schützen
  9. Ressourceneffizienz und Klimaschutz fördern
  10. Als guter Nachbar Engagement und Verantwortung zeigen
  11. Transparenz herstellen und Integrität leben
  12. Dialog pflegen und Beteiligungsmöglichkeiten fördern

 

Mehr zur Nachhaltigkeitsinitiative finden Sie hier.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.