Freitag - 18. Mai 2018
Chempark Dormagen

Bei Security und Feuerwehr piept’s!

Amsel-Pärchen brütete an der Wache der Werkfeuerwehr
Bei Security und Feuerwehr piept’s: Vier hungrige und vor allem laute Amselschnäbel an der Feuerwache im Chempark Dormagen.
Bei Security und Feuerwehr piept’s: Vier hungrige und vor allem laute Amselschnäbel an der Feuerwache im Chempark Dormagen.

Dormagen, 18. Mai 2018 – Brandschutz, Werkschutz – seit April stand für die Kollegen von Werkfeuerwehr und Security Management im Dormagener Chempark noch ein weiterer ganz besonderer Schutz auf der Tagesordnung: der Tierschutz. Ganz neue Aufgaben, die jetzt zur Arbeit der Sicherheits-Kollegen gehören? Nicht ganz…

Grund für den außergewöhnlichen Einsatz waren vier kleine, gefiederte „Kollegen“, die sich am Treppenabgang vorübergehend eingenistet hatten. Von Mitte April an hielten die Amseln ihre Eltern und die Currenta-Kollegen auf Trab. Denn seit das Amsel-Pärchen neben der Treppe an der Nordseite der Wache mit dem Brüten begonnen hatte, nahmen die Kollegen gerne den Umweg über die Südseite in Kauf, um den Vögeln so viel Ruhe wie möglich zur Aufzucht des Nachwuchses zu gönnen. Auch wenn dieser mit jeder Menge Gepiepse für alles andere als Ruhe bei den Amseleltern sorgte.

Gleich doppelt sicher

Michael Kunert, Dienstgruppenleiter beim Security Management des Chempark-Managers Currenta, und die Kollegen aber freute das muntere Geschnatter aus dem Vogelnest: „Seit wir das Nest neben der Treppe entdeckt hatten, war klar – ab sofort geht’s außen rum. Keiner von uns wollte die Tiere unnötig stören oder aufregen.“ Mit Erfolg. Jetzt sind die vier kleinen Amseln schon mehrere Wochen alt und prächtig gewachsen. Anscheinend haben sich Eltern wie Nachwuchs also sehr wohl gefühlt an der Feuerwache. „Man könnte fast sagen, in Sicherheit bei der Sicherheit“, schmunzelt Kunert.

Bis zum Ende der Nestlingszeit Anfang Mai nutzten die Kollegen weiterhin den anderen Kellerzugang. Als die Kleinen dann flügge wurden, ging‘s für den Amselnachwuchs auf eigenen Flügeln in die Welt. Und für Kunert und die Kollegen dann auch an der Nordseite der Wache wieder treppauf und -ab.

Für Social-Media-Nutzer:
Folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/chempark oder auf Twitter unter www.twitter.com/chempark

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Currenta ("Gesellschaft"), der Unternehmensleitung von Bayer oder seiner Servicegesellschaften beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Currenta oder Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf den Webseiten www.currenta.de beziehungsweise www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.