Samstag - 02. März 2019
Prinzenempfang im Nachbarschaftsbüro Chempunkt

Prinz Jan I. lässt nichts anbrennen

Warmschunkeln mit den Ahl Dormagener Junge und de Stommeler Buure
Närrischer Spaß – aber sicher! Oberbrandmeister Jan Löhr von der Chempark-Werkfeuerwehr lässt auch als Prinz Jan I. aus dem Dreigestirn der Stommeler Buure nichts anbrennen.
Närrischer Spaß – aber sicher! Oberbrandmeister Jan Löhr von der Chempark-Werkfeuerwehr lässt auch als Prinz Jan I. aus dem Dreigestirn der Stommeler Buure nichts anbrennen.

Volles jeckes Haus im Nachbarschaftsbüro Chempunkt – und diesmal mit einer neuen Maximalbesetzung: Zum traditionellen Prinzenempfang am Eintopfsamstag, 2. März 2019, kamen nicht nur Dreigestirn und Kinderprinzenpaar der KG Ahl Dormagener Junge mitsamt Entourage. Denn gemeinsam mit Prinz Nadine I. (Schumacher), Bauer Sonja (Ladermann) und Jungfrau Ute (Kaletta), dem zweiten Damen-Dreigestirn in der KG-Geschichte, sowie Kinderprinz Magnus I. (Gangey) und Krinderprinzessin Paula (Walther) schunkelte sich auch die KG Stommeler Buure für den Karnevalsumzug warm.

Zu deren Dreigestirn, bestehend aus Prinz Jan I. (Löhr), Jungfrau Renate (René Wermke), und Bauer Daniel (Sarnow), hat der Chempark eine ganz besondere Beziehung: Außerhalb der Session ist der Prinz Werkfeuerwehrmann beim Chempark-Betreiber Currenta, und das schon seit über 19 Jahren. Als Oberbrandmeister und Ausbilder im Werk ist Löhr „mit Sicherheit ein Prinz“, findet Chempark-Leiter Lars Friedrich. Und Jobst Wierich, Leiter Politik- und Bürgerdialog des Chempark Dormagen, hat keinen Zweifel, „dass Prinz Jan I. auch an Karneval nichts anbrennen lässt.

Ob „Dormagen Alaaf“ oder „Stommeln Müll opp“ – vereint in Blau und Gelb: Chempunkt-Chef Jobst Wierich (5.v.l.) mit KG-ADJ-Präsident Jens Wagner (5.v.r.), dem Kinderprinzenpaar Paula und Magnus I. (vorne rechts), dem Dormagener Damendreigestirn Prinz Nadine I. (4.v.l.), Bauer Sonja (r.) und Jungfrau Ute (2.v.l.) sowie dem Stommelner Dreigestirn Prinz Jan I. (3.v.l.), Jungfrau Renate (René, l.) und Bauer Daniel (2.v.r.).
Ob „Dormagen Alaaf“ oder „Stommeln Müll opp“ – vereint in Blau und Gelb: Chempunkt-Chef Jobst Wierich (5.v.l.) mit KG-ADJ-Präsident Jens Wagner (5.v.r.), dem Kinderprinzenpaar Paula und Magnus I. (vorne rechts), dem Dormagener Damendreigestirn Prinz Nadine I. (4.v.l.), Bauer Sonja (r.) und Jungfrau Ute (2.v.l.) sowie dem Stommelner Dreigestirn Prinz Jan I. (3.v.l.), Jungfrau Renate (René, l.) und Bauer Daniel (2.v.r.).

Zwei Besonderheiten stellte Wierich beim diesjährigen Prinzenempfang heraus: „An ganz vielen Stellen bemerkt man in Dormagen das harmonische Miteinander, den Sinn für das Gemeinsame. Heute fällt das besonders an zwei Punkten auf: Mit dem Sessionsmotto ‚Natürlich im Karneval‘ haben sich die Ahl Dormagener Junge eng an das neue Stadtmotto ‚Natürlich in Dormagen‘ angelehnt – das passt wunderbar zusammen. Und mit den Vereinsfarben Blau und Gelb harmonieren die Dormagener und die Stommeler Buure perfekt – auch das passt wunderbar zusammen. Und umso mehr freue ich mich, dass wir mit dem Nachbarschaftsbüro feste Anlaufstelle – auch – im Karneval sind. Das ist das bürgerschaftlich gepflegte Brauchtum, was diese Stadt so lebenswert macht, und da simmer gerne dabei“, erklärte der Chempunkt-Chef.

„Wir wünschen allen Nachbarn eine tolle und sichere Session!“, erklärte Wierich im Namen seines Teams.

Für Social-Media-Nutzer:
Folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/chempark oder auf Twitter unter www.twitter.com/chempark

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Currenta ("Gesellschaft"), der Unternehmensleitung von Bayer oder seiner Servicegesellschaften beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Currenta oder Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf den Webseiten www.currenta.de beziehungsweise www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.