Search
Close this search box.

Pressemitteilung

16-Jähriger leitet Business Unit Site bei Currenta

Jan Broich übernahm für einen Tag die Aufgaben von Currenta-Business-Unit-Leiter Lars Friedrich und damit die Verantwortung für die Aufgaben des Bereiches „Site“ für die drei Standorte in Krefeld-Uerdingen, Dormagen und Leverkusen.

Besondere Aktion: Führungskräftenachwuchs für Currenta – Currenta beteiligt sich an ChemCologne-Aktion „Meine Position ist spitze!“

Krefeld-Uerdingen – Bis gestern noch drückte Jan Broich die Schulbank auf dem Berufskolleg. Am Mittwoch, 9. August 20123 unterschied sich sein Tagesablauf jedoch drastisch vom normalen Alltag. Plötzlich war der 16-Jährige zuständig für weit über 1.000 Menschen in der Business Unit Site von Chempark-Manager und -betreiber Currenta, denn er übernahm von Lars Friedrich für einen Tag seine Führungsposition. Ohne Abitur oder ein abgeschlossenes Studium übersprang er den herkömmlichen Karriereweg in der chemischen Industrie und nahm direkt auf dem Leitungssessel Platz.Möglich wurde das durch die Aktion „Meine Position ist spitze!“ des Chemie-Netzwerks ChemCologne, bei der Schüler*innen für einen Tag Führungspositionen in der chemischen Industrie kennenlernen dürfen. Currenta beteiligt sich bereits seit dem Start der Aktion und bietet an jedem der drei Chempark-Standorte Plätze an.

Nachwuchsförderung wichtiges Anliegen

„Unsere Aufgaben im Unternehmen wandeln sich sehr stark. Wir haben uns auf den Weg gemacht, ein nachhaltiger Chemiestandort zu werden. Nachwuchsförderung ist nicht zuletzt deshalb uns ein sehr wichtiges Anliegen. Und diese Aktion bringt für alle einen großen Mehrwert. Jan Broich bekommt einen umfassenden Einblick in den Tagesablauf einer Führungskraft und die Abläufe in einem Unternehmen wie unseres. Gleichzeitig erhalten wir die Möglichkeit, Interesse für einen Beruf in der chemischen Industrie zu wecken“, erklärt Friedrich die Motivation für das Engagement. Der bisherige Business-Unit-Leiter Friedrich hatte dank des Schülers kurzzeitig einen etwas entspannteren Tag, denn Jan Broich nahm ihm einige Aufgaben ab. Nach der Anmeldung beim zentralen Besucherempfang und der „offiziellen“ Übergabe der Aufgaben durch den bisherigen Amtsinhaber an den Jungmanager Broich, widmete dieser sich umgehend seinen neuen Aufgaben. Ein Termin jagte den nächsten: Sicherheitsrundgang in der Sicherheitszentrale, Besprechung mit der Wehrleitung, Kontrolle von Projekten zur Verbesserung der Infrastruktur am Strandort Krefeld-Uerdingen sowie zum Beispiel die Vorbereitung von Präsentationen zum kommenden Business Review mit der Unternehmensspitze standen auf dem Programm. Komplettiert wurde der Tag durch einen Termin mit dem verantwortlichen Leiter für den Business Support. Das Ziel dieser „Schlüssel-Abteilung“: Durch Verbesserung der Prozesse in den unterschiedlichsten Bereichen des Unternehmens die Transformation hin zu einer nachhaltigen Zukunft an den Chempark-Standorten bestmöglich unterstützen.

Positives Fazit der Beteiligten

„Ich hätte nicht gedacht, wie vielfältig und umfassend die Aufgaben einer Führungskraft sein können. Vor allem war es interessant zu sehen, welchen großen Beitrag die Industrie hin zu mehr Nachhaltigkeit liefern möchte. Begeistert hat mich das Teamwork – ohne die Mitarbeiter ist man als Chef hier völlig aufgeschmissen“, sagte Jan Broich während eines abschließenden Fototermins vor Vertretern der Lokalpresse. Bereits seit 2015 führt die Brancheninitiative ChemCologne diese Aktion durch, bei der Jugendliche den Arbeitsalltag einer Führungskraft kennenlernen können. In diesem Jahr beteiligen sich mit Currenta insgesamt 23 Unternehmen aus der Region, die gemeinsam 55 Positionen für junge Menschen zur Verfügung stellen. Der Chempark-Manager und -Betreiber Currenta bietet in der Unternehmensgruppe neben der Stelle des Business-unit-Leiters Site noch die Jobs des Business-Unit-Leiters Circularity in Dormagen sowie bei den beiden Tochterunternehmen den Posten des Geschäftsführers bei Tectrion und die HSEQ-Leitung bei Chemion in Leverkusen an. Bis Anfang Juni konnten sich Schülerinnen und Schüler ab dem 16. Lebensjahr auf die unterschiedlichen Positionen bewerben. ChemCologne mit Sitz in Köln ist ein Netzwerk der chemischen Industrie im Rheinland, dessen Ziel es ist, die Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Chemie-Region weiterzuentwickeln und sie bei in- und ausländischen Investoren noch bekannter machen.

Mit besten Grüßen
Ihre CURRENTA-Kommunikation

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen:

Aktuelle Nachrichten von uns

In this section you will find a social media wall from Walls.io. In order to display this social media wall, you must agree to the use of external content (incl. cookies). By activating the "Load content" button, you agree to external content being displayed to you. This may transmit personal data, such as IP address and cookie information, to third-party platforms. Information can be found in the privacy policy and the setting can be changed again at any time in the cookie settings.

Load content

Anmeldung für
Pressemitteilungen Leverkusen

Anmeldung für
Pressemitteilungen Dormagen

Anmeldung für
Pressemitteilungen Krefeld-Uerdingen

Registration for
press releases Leverkusen

Registration for
press releases Dormagen

Registration for
press releases Krefeld-Uerdingen